iPhone 6: Neue Renderings wecken Unboxing-Freude

Her damit !28
Das iPhone 6 out of the box – zumindest in einem Rendering
Das iPhone 6 out of the box – zumindest in einem Rendering(© 2014 Martin Hajek)

Wäre es nicht schön, wenn es das iPhone 6 schon jetzt zu kaufen gäbe? Auch die jüngsten Renderbilder von Designer Martin Hajek schüren die Vorfreude auf den baldigen Release – auf den neuesten 3D-Grafiken sehen wir das neue Apple-Smartphone beim Unboxing und mit Zubehör. Da kriegen wir richtig Lust, das Device endlich in den Händen zu halten.

Frisch wie aus dem Apple Store zeigt uns Martin Hajek das iPhone 6 in seinem neuen Rendering. Wir sehen das Smartphone in der Schachtel und mit dem Zubehör, darunter natürlich die obligatorischen Apple EarPods. Beim Design der Verpackung hat er sich offenbar an der Schachtel orientiert, in der Apple das iPhone 5c verkauft – allerdings ist die des iPhone 6 ein wenig dünner als die der Plastik-Generation aus dem vergangenen Jahr. An dem Rendering des Smartphones an sich hat Martin Hajek offenbar kaum etwas verändert. In den letzten Monaten hatte er immer wieder auf Basis der Gerüchte 3D-Renderings des iPhone 6 entworfen, erst kürzlich zum Beispiel in einer goldenen Variante.

Release des iPhone 6 für Oktober geplant

Leider müssen wir uns noch einige Wochen gedulden, bis wir endlich einen Blick auf das echte iPhone 6 werfen können – auch wenn es jetzt schon das eine oder andere Unboxing-Bild gibt, das angeblich das Device zeigen soll. Allerdings wird Apple sein neues Smartphones voraussichtlich erst am 9. September 2014 auf einer Keynote präsentieren. Bis zum Release dauert es dann noch ein wenig, in der Gerüchteküche ist die Rede vom 14. Oktober 2014.

Auch wenn wahrscheinlich beide Varianten des iPhone 6 im September gezeigt werden, dürfte zunächst nur das 4,7 Zoll große Modell erscheinen. Das 5,5 Zoll große iPhone 6 soll erst zum Jahresende oder sogar erst Anfang 2015 erhältlich sein –  dafür gibt es gleich mehrere Gründe. Einerseits werden immer wieder Probleme bei der Produktion angeführt, andererseits dürfte es nicht in Apples Absicht liegen, dass sich die beiden Smartphones gegenseitig kannibalisieren.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller4
Peinlich !7iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
BlackBerry Mercury: Fotos sollen das Tasta­tur-Smart­phone zeigen
Michael Keller2
Her damit !35Mit dem BlackBerry Mercury könnte eine Ära zu Ende gehen
BalckBerry will mit dem Mercury ein letztes Smartphone mit physischer Tastatur herausbringen. Fotos sollen das Gerät nun in freier Wildbahn zeigen.