iPhone 6 Plus stellt ein Viertel der iPhone-Verkäufe

Unfassbar !9
Offenbar ist das iPhone 6 nach wie vor gefragter als sein großer Bruder
Offenbar ist das iPhone 6 nach wie vor gefragter als sein großer Bruder(© 2014 CURVED)

Das iPhone 6 ist beliebter als das iPhone 6 Plus: Das geht aus einem aktuellen Bericht hervor, in dem die Verkaufszahlen des dritten Quartals 2014 analysiert werden. Demnach hat Apple in den letzten beiden Septemberwochen vor allem das kleinere iPhone 6-Modell verkauft.

Den Ergebnissen der Studie zufolge betrug der Anteil des iPhone 6 an allen iPhone-Verkäufen in diesem Zeitraum 62 Prozent, berichtet AppleInsider. Das größere iPhone 6 Plus kommt auf 24 Prozent, während noch 14 Prozent auf ältere Modelle entfielen. Die Ergebnisse von Consumer Intelligence Research Partners (CIRP) decken sich fast mit einer anderen Studie von BMO Capital Markets: Diese sagt voraus, dass im Jahr 2015 zwischen 25 und 30 Prozent der iPhone 6-Verkäufe auf das iPhone 6 Plus entfallen werden.

Viel Speicherplatz gefragt

Die BMO-Analyse besagt außerdem, dass die Nachfrage nach iPhone 6-Modellen mit großzügigem Speicherplatz hoch ist. Etwa die Hälfte aller iPhone 6- oder 6 Plus-Käufer würde sich für die Variante mit 64 GB Speicherplatz entscheiden. Der Speicherplatz-Bedarf der Nutzer würde sich unterm Strich für Apple auszahlen.

Bereits Anfang Oktober war bekannt geworden, dass das iPhone 6 Plus bei den Käufern weniger beliebt ist als das kleinere Modell; zu der Zeit schien es so, als könnten die Knappheit des größeren Modells und die daraus resultierenden langen Lieferzeiten schuld an der geringeren Nachfrage sein. Nun zeichnet sich ab, dass der Trend auch auf längere Sicht zum kleineren iPhone 6 gehen würde.


Weitere Artikel zum Thema
MateBook X, Surface Laptop und MacBook Pro im Vergleich: flinke Flach­män­ner
Marco Engelien2
Surface Laptop, MateBook X, MacBook Pro
MacBook Pro und Surface Laptop bieten viel Leistung in kompakten Gehäusen. Neu in dieser Riege ist das Huawei MateBook X. Zeit für einen Vergleich.
Quick Charge 4.0 lädt den Akku im Nubia Z17 in 15 Minu­ten zur Hälfte
Guido Karsten1
Kleiner Bruder: das Nubia Z17 mini
ZTE soll aktuell die Präsentation des Nubia Z17 vorbereiten. Laut eines Teasers könnte es sich um das erste Smartphone mit Quick Charge 4.0 handeln.
Galaxy S8: Samsung äußert sich zum Iris-Scan­ner-Hack
4
Samsung zufolge ist der Iris-Scanner des Galaxy S8 sicher
Der Iris-Scanner des Galaxy S8 wurde vom Chaos Computer Club leicht überlistet. In einem Statement behauptet Samsung aber, das sei "extrem schwierig".