iPhone 6: Release für Schweiz, Österreich und weitere

Her damit !68
Bis Jahresende will Apple seine beiden neuen iPhones in 115 Staaten gebracht haben
Bis Jahresende will Apple seine beiden neuen iPhones in 115 Staaten gebracht haben(© 2014 Apple)

Nach dem Deutschland-Release werden iPhone 6 und iPhone 6 Plus auch in Österreich, der Schweiz und einigen weiteren Ländern nicht lang auf sich warten lassen. Bereits am 26. September, also gerade einmal eine Woche nach dem Verkaufsstart in den ersten zehn Ländern, geht Apples neues Smartphone-Duo zur zweiten Launch-Welle über.

In 16 weiteren Ländern können iPhone 6 und iPhone 6 Plus noch im September bestellt werden, wie 9o5Mac aus den jeweiligen nationalen Apple Store-Webseiten zusammengetragen hat. Zu diesen gehören neben Österreich und der Schweiz auch Luxemburg, die Niederlande, Belgien, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Italien, Spanien, Portugal, Irland, die Türkei, Russland, Taiwan und Neuseeland. Zehn Staaten feiern bereits eine Woche zuvor am 19. September die Verkaufspremiere des neuen iPhone-Generation, darunter Deutschland und natürlich Apples Heimatland, die USA.

Ab dem 26. September erhältlich – aber wann kommt's?

Wann genau iPhone 6 und iPhone 6 Plus in den Ländern der zweiten Release-Phase ankommen, ist indes noch unklar. Auf den entsprechenden Seiten ist lediglich die Rede davon, dass sie ab dem 26. September bestellt werden können. Wenn der Release-Ablauf der ersten Rutsche als Vorbild herhalten soll, müssten die ersten Geräte eine Woche später, am 3. Oktober, in den Händen der Schweizer, Österreicher und Co. Landen. Zwischen dem Vorbestellungsstart am 12. und dem Release am 19. September liegen in Deutschland und den anderen Premiere-Ländern nämlich genau diese sieben Tage.