iPhone 6 und Apple Watch: 200 Mio. Verkäufe erwartet

Her damit !14
Lukratives Duo: das iPhone 6 und die Apple Watch
Lukratives Duo: das iPhone 6 und die Apple Watch(© 2014 Apple)

Kaum zwei Wochen im Handel, schon purzeln weitere Rekorde: Das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus haben sich zusammen bereits 21 Millionen Mal verkauft. Doch damit ist noch lange nicht genug: Apple scheint davon auszugehen, über 200 Millionen Einheiten seines neuen Portfolios inklusive Apple Watch bis Ende März 2015 unters Volk bringen zu können.

Schenkt man der Quelle des taiwanesischen Wirtschaftsdienstes Digitimes Glauben, geht Apple von neuen Absatzrekorden im ersten Quartal des Jahres 2015 aus. Demzufolge soll das Unternehmen bei seinen Chipsatz-Lieferanten genügend Chips für 200 bis 250 Millionen Geräte angefragt haben. Laut des Insiders habe Apple seine Partner bereits vorgewarnt, sich auf die große Nachfrage vorzubereiten, um die gewünschte Menge an iPhone 6 und iPhone 6 Plus problemlos produzieren zu können.

Eine "kleine" Charge Chips ist für die Apple Watch bestimmt

30 bis 40 Millionen der angefragten Chips sind dabei angeblich für die Produktion der Apple Watch vorgesehen. Ob sich diese Menge aber wirklich verkaufen lässt, bleibt abzuwarten. Keith Bachman, Analyst bei BMO Capital Markets, traut der Smartwatch laut einem Bericht von c|net lediglich zwölf Millionen Verkäufe im Fiskaljahr 2015 zu. Da er den Startpreis als zu hoch ansehe und nicht sicher sei, ob ein komplett ausgereiftes Modell der Smartwatch auf den Markt komme, bleibt er relativ vorsichtig mit seiner Prognose. So oder so spricht jedoch Einiges dafür, dass Apple ohne große Sorgenfalten in die Zukunft blicken kann.

Weitere Artikel zum Thema
Bast­ler zeigt: So machst Du aus einem iPhone 6s ein iPhone X
Michael Keller4
Peinlich !9iPhone 6 und iPhone X
Ihr habt ein iPhone 6 oder 6s, wollt aber gerne ein iPhone X? Ein YouTuber zeigt Euch, wie Ihr den Umbau mit entsprechendem Zubehör bewerkstelligt.
iPhone 6 in 32-GB-Version ist nun auch in Deutsch­land erhält­lich
Michael Keller5
Weg damit !6Das nicht mehr taufrische iPhone 6 gibt es nun in einer weiteren Speichervariante
Nun ist es auch hierzulande verfügbar: das iPhone 6 mit 32 GB internem Speicherplatz. Der Preis dürfte Interessenten aber überraschen.
Apple Watch: Update auf watchOS 4.1 soll etli­che Bugs ausräu­men
Guido Karsten
Mit watchOS 4.1 soll die Apple Watch Series 3 auch Apple Music streamen können
Apple arbeitet derzeit fleißig an watchOS 4.1. Ein Leak zeigt nun, welche Fehler das Update auf der Apple Watch Series 3 und Co. beheben soll.