iPhone 6c-Akku größer als der im iPhone 5s – Produktionsstart im Januar

Her damit !9
Das iPhone 6c soll in Größe und Form stark dem iPhone 5s ähneln
Das iPhone 6c soll in Größe und Form stark dem iPhone 5s ähneln(© 2014 CURVED)

Das iPhone 6c soll laut einer Präsentation von China Mobile im April 2016 auf den Markt kommen. Wie GadgetzArena berichtet, soll die gleiche Quelle, die schon die Information zum Release-Monat verbreitet hat, nun noch mehr über das kommende Apple-Smartphone verraten haben.

Das iPhone 6c wird wie schon das iPhone 5s einen Bildschirm mit einer Diagonale von 4 Zoll besitzen, soviel scheint klar. Dem Bericht zufolge sollen sich die Smartphones aber auch noch viel mehr Punkten ähneln. So soll das Unibody-Metallgehäuse des iPhone 6c beispielsweise eine sehr ähnliche Form besitzen und sogar fast identische Abmessungen haben. Etwas größer wird hingegen der Akku. Besaß der im iPhone 5s noch 1560 mAh, soll der im iPhone 6c mit 1642 mAh gut fünf Prozent mehr Kapazität bieten.

Testproduktion ist bereits erfolgt?

Wie es ebenfalls heißt, soll das iPhone 6c auch in den gleichen drei Farben erhältlich sein wie das iPhone 5s. Das ist etwas überraschend, da Apple das iPhone 6s mittlerweile auch in Roségold anbietet. Wird es also wirklich kein iPhone 6c in Roségold geben?

Da die Präsentation des iPhone 6c im März und der Release des neuen Smartphones im April erfolgen soll, ist es eigentlich nicht überraschend, nun auch von einem angeblichen Start der Massenproduktion zu hören. Dem Bericht zufolge soll diese allerdings bereits im Januar und damit in den kommenden Wochen starten. Eine klein angelegte Testproduktion soll bereits abgeschlossen worden sein.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Mix im Test: Rand­los glück­lich? [mit Video]
Jan Johannsen
Xiaomi Mi Mix mit viel Display auf der Vorderseite
Riesiges Display, kaum Rand und ein Gehäuse aus Keramik: Xiaomi traut sich beim Xiaomi Mi Mix viel. Ob es sich gelohnt hat, verrät der Test.
Moto Z: Android Nougat ist da – weitere Upda­tes noch vor Weih­nach­ten
Das Android Nougat-Update für das Moto Z soll nun in Deutschland ausrollen
Android Nougat für Moto Z und Co.: Hersteller Lenovo versorgt noch vor Weihnachten gleich mehrere Geräte mit dem aktualisierten Betriebssystem.
Galaxy S8: Angeb­lich ohne Kopf­hö­rer-Anschluss und mit 2K-Display
Das Galaxy S8 soll wie in diesem Konzept nur schmale oder gar keine Display-Ränder besitzen
Kein Kopfhöreranschluss und kein 4K: Zum Galaxy S8 gibt es gleich mehrere neue Gerüchte – die Quelle spricht sogar von "exklusiv bestätigt".