iPhone 6s: Neil Patrick Harris demonstriert Siri in Werbespot

Lustiger Werbespot zum iPhone 6s: Apple hat auf YouTube ein neues Video veröffentlicht, in dem Neil Patrick Harris die Funktionsweise von Siri demonstriert. Passend zu dem bekannten Schauspieler geschieht dies auf humorvolle Weise.

In dem 30 Sekunden langen Video lässt sich Neil Patrick Harris eine vorbereitete Dankesrede von Siri auf dem iPhone 6s vorlesen. Dabei steht er vor dem Spiegel, nutzt die freien Hände, um seinen Anzug zu bürsten – und spricht die kurze Rede mit. Unter anderem dankt er seine Eltern und seinen Kindern, die sich eigentlich im Bett befinden sollten, anstatt seinen Auftritt im Fernsehen anzusehen.

"Ich werde viel natürlicher sein"

Nach einer Pause für Gelächter endet Siri mit den Worten: "Okay, sie spielen mich aus." Der Schauspieler ist offensichtlich mit der Rede zufrieden, aber nicht mit Siris Performance: "Ich werde viel natürlicher sein", sagt Harris am Ende des Clips seinem Spiegelbild. Die Botschaft des Spots ist klar: Siri hilft Euch bei vielen Dingen, sodass Ihr die Hände frei habt – zum Beispiel, um der Garderobe den letzten Schliff zu verleihen.

Das neue Video ist nicht die erste Zusammenarbeit des "How I Met Your Mother"-Stars mit Apple: Erst vor Kurzem hat das Unternehmen einen Spot namens "Onions" veröffentlicht, in dem Harris am Ende einem Mädchen den Preis für einen Film überreicht, den sie zuvor mit dem iPhone 6s in 4K-Auflösung aufgenommen hat.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8, LG G6 und Co.: Diese Top-Smart­pho­nes kommen im Früh­jahr 2017
Marco Engelien
Sämtliche Hersteller werden 2017 neue Geräte zeigen. Dazu gehören auch Asus, Samsung und HTC.
Im Februar findet in Barcelona der Mobile World Congress statt. Auf die folgenden Highend-Smartphones können sich Nutzer voraussichtlich freuen.
Xperia Z5 und Z5 Premium: Sony rollt das Update auf Android Nougat aus
Das Sony Xperia Z5 erhält endlich das Update auf Android Nougat
Hallo, Nougat: Für das Xperia Z5 und Z5 Premium hat der Rollout auf Android 7.0 begonnen. Besitzer des Z5 Compact müssen noch warten.
Micro­soft soll wie Samsung an falt­ba­rem Smart­phone arbei­ten
Michael Keller
Das Microsoft-Smartphone lässt sich laut Patent sich zu einem Tablet entfalten
Microsoft entwickelt offenbar ein faltbares Smartphone – und könnte dadurch in direkte Konkurrenz zu Samsung treten.