iPhone 7: Kamera-Erweiterungen von ExoLens angekündigt

Ein ExoLens-Aufsatz mit Aluminium-Rahmen und Weitwinkel-Linse für Apples iPhone
Ein ExoLens-Aufsatz mit Aluminium-Rahmen und Weitwinkel-Linse für Apples iPhone(© 2016 Zeiss)

Der Zubehör-Hersteller ExoLens hat zwei neue Produktreihen seiner Aufsteck-Linsen-Sets für Smartphone-Kameras vorgestellt, wie DPReview berichtet. Beide Reihen sollen unter anderem mit Apples frisch eingeführtem iPhone 7 kompatibel sein und je nach verwendetem Linsenaufsatz andere Besonderheiten bieten.

Erste Ausführungen der ExoLens Pro-Reihe sollen bereits im Dezember 2016 auf den Markt kommen: Hierzu gehört beispielsweise das Pro Wide-Angle-Kit mit einer Zeiss Mutar 0.6x Asph T* Weitwinkel-Linse, das eine besonders hohe Bildqualität ohne sichtbare Verzerrung bieten soll. Das Zubehör soll im Dezember für knapp 200 Dollar erscheinen und zum iPhone 6 und 6s sowie zu deren Plus-Ablegern und zum iPhone 7 kompatibel sein.

Kein Aufsatz für das iPhone 7 Plus

Das ExoLens Pro Telephoto-Kit ist hingegen mit einem Zeiss Mutar 2.0x Asph T* Teleobjektiv ausgestattet, das natürlichere Porträtaufnahmen und Fotos mit dem sogenannten Bokeh-Effekt ermöglichen soll, bei dem das eigentliche Motiv scharf und der Hintergrund unscharf dargestellt wird. Dieser Aufsatz soll ebenfalls im Dezember für das iPhone 7 sowie für beide Ausgaben der zwei vorangegangenen iPhone-Generationen erscheinen. Der Preis soll bei knapp 250 Dollar liegen.

Das ExoLens Pro Macro-Zoom Kit mit Zeiss Vario-Proxar 40-80 T* Makro-Linse soll sich hingegen besonders für Makroaufnahmen mit einer Entfernung von nur wenigen Zentimetern zum Motiv eignen. Es soll zu den gleichen iPhone-Modellen kompatibel sein wie das Pro Telephoto- oder das Pro Wide-Angle-Kit und im Januar 2017 mit einem Preis von knapp 200 Dollar erscheinen.

Die Kameraaufsätze der ExoLens Prime-Reihe sollen offenbar ebenfalls zum iPhone 7 kompatibel sein und besonders künstlerische Aufnahmen ermöglichen. Für sie sollen ebenfalls Weitwinkel- und Tele-Linsen sowie eine Super-Weitwinkel-Makro-Kombination erscheinen. Die Prime-Linie soll im ersten Quartal 2017 auf den Markt kommen. Preise wurden noch nicht verraten.


Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram arbei­tet an neuer "Favo­ri­ten"-Liste für mehr Privat­sphäre
Christoph Groth
Bei Instagram teilt Ihr besondere Fotos auf Wunsch bald nur mit Euren engsten Freunden
Mehr Kontrolle beim Teilen: Instagram testet eine neue Favoriten-Liste, mit der sich Inhalte nur für bestimmte Personen freigeben lassen.
Pixel 2: Specs offen­bar gele­akt
Christoph Groth1
Das Google Pixel 2 als inoffizielles Konzept
Wie es scheint, sind die Specs des Pixel 2 geleakt – sowohl der kleinen als auch der großen Ausführung.
iPhone 8: So würde es mit einge­schal­te­tem Display ausse­hen
Christoph Groth
Ein iPhone-8-Dummy wirkt mit etwas Bastelaufwand gleich viel anschaulicher
Wie würde das iPhone 8 mit eingeschaltetem Display aussehen? Ein Bastler hat einen Dummy genommen, um die Antwort in einem Video zu präsentieren.