iPhone 7 und 7 Plus: iFixit gibt detaillierte Reparaturanleitungen heraus

Der Austausch des Akkus soll beim iPhone 7 "mittelschwer" sein
Der Austausch des Akkus soll beim iPhone 7 "mittelschwer" sein(© 2016 iFixit)

Nach dem Teardown kommt die Reparatur: Das Expertenteam von iFixit hat nun zum iPhone 7 und zum 7 Plus Anleitungen veröffentlicht. Diese können Besitzern der High-End-Smartphones dabei helfen, Einzelteile eigenhändig auszutauschen – zum Beispiel den Akku.

Außerdem gibt es für beide Smartphones jeweils detaillierte Beschreibungen für Nutzer zum Aufbau des Displays und der Taptic Engine. Zusätzlich findet Ihr auf der Webseite von iFixit eine Anleitung zum richtigen Umgang mit den von Apple verwendeten Pentalobe-Schrauben, für die ein spezieller Schraubendreher erforderlich ist. Alle Anleitungen sowie die Teardowns findet Ihr auf den Übersichtseiten von iFixit zum iPhone 7 und zum iPhone 7 Plus.

Akkuwechsel kann dauern

Bei den einzelnen Anleitungen findet Ihr stets Angaben dazu, welches Werkzeug Ihr benötigt und wie lange die Reparatur ungefähr dauern sollte. Wenn Ihr zum Beispiel beim iPhone 7 den Akku tauschen möchtet, braucht Ihr außer dem neuen Akku Werkzeug im Wert von etwa 50 Dollar und Zubehör für 4 Dollar. Der Schwierigkeitsgrad wird von iFixit mit "Mittel" angegeben; für den Austausch des Akkus veranschlagen die Profis eine Zeit von 30 Minuten bis zu zwei Stunden. Insgesamt sind 31 Arbeitsschritte erforderlich, beim Plus-Modell sind es nur 30.

Der Austausch des Displays soll beim iPhone 7 laut iFixit ebenfalls mittelschwer sein, dafür aber schneller vonstattengehen: Als Arbeitszeit wird die Dauer von 30 bis 60 Minuten angegeben. Diese Angaben gelten auch für den eigenhändigen Austausch der Taptic Engine. Direkt nach dem Release des neuen Top-Smartphones von Apple hat das Team bereits einen Teardown des Plus-Modells vollzogen und die Ergebnisse direkt veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 über­lebt zwei Tage unter Wasser
Lars Wertgen
Das iPhone 7 Plus kann eine kurze Zeit unter Wasser unbeschadet überstehen
Ein iPhone 7 überlebte einen mehrtägigen Tauchgang in mehr als 10 Meter Tiefe. Es wurde entdeckt, als es eine SMS bekam.
iOS 11.3 soll auf eini­gen iPhone 7 zu Fehlern führen: Tausch möglich?
Guido Karsten
Peinlich !8Auch einige iPhone 7 Plus sollen von dem Fehler betroffen sein
iOS 11.3 soll das Mikrofon des iPhone 7 und 7 Plus beeinträchtigen können. Angeblich denkt Apple über den Tausch betroffener Geräte nach.
"Unsane": Auf iPhone gedreh­ter Spiel­film feiert in Berlin Premiere
Francis Lido
"Unsane" entstand auf einem iPhone
Auf der Berlinale zeigt Steven Soderbergh seinen Film "Unsane". Auf der Pressekonferenz sprach er über die Dreharbeiten mit dem iPhone.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.