iPhone 7 und 7 Plus: iFixit gibt detaillierte Reparaturanleitungen heraus

Der Austausch des Akkus soll beim iPhone 7 "mittelschwer" sein
Der Austausch des Akkus soll beim iPhone 7 "mittelschwer" sein(© 2016 iFixit)

Nach dem Teardown kommt die Reparatur: Das Expertenteam von iFixit hat nun zum iPhone 7 und zum 7 Plus Anleitungen veröffentlicht. Diese können Besitzern der High-End-Smartphones dabei helfen, Einzelteile eigenhändig auszutauschen – zum Beispiel den Akku.

Außerdem gibt es für beide Smartphones jeweils detaillierte Beschreibungen für Nutzer zum Aufbau des Displays und der Taptic Engine. Zusätzlich findet Ihr auf der Webseite von iFixit eine Anleitung zum richtigen Umgang mit den von Apple verwendeten Pentalobe-Schrauben, für die ein spezieller Schraubendreher erforderlich ist. Alle Anleitungen sowie die Teardowns findet Ihr auf den Übersichtseiten von iFixit zum iPhone 7 und zum iPhone 7 Plus.

Akkuwechsel kann dauern

Bei den einzelnen Anleitungen findet Ihr stets Angaben dazu, welches Werkzeug Ihr benötigt und wie lange die Reparatur ungefähr dauern sollte. Wenn Ihr zum Beispiel beim iPhone 7 den Akku tauschen möchtet, braucht Ihr außer dem neuen Akku Werkzeug im Wert von etwa 50 Dollar und Zubehör für 4 Dollar. Der Schwierigkeitsgrad wird von iFixit mit "Mittel" angegeben; für den Austausch des Akkus veranschlagen die Profis eine Zeit von 30 Minuten bis zu zwei Stunden. Insgesamt sind 31 Arbeitsschritte erforderlich, beim Plus-Modell sind es nur 30.

Der Austausch des Displays soll beim iPhone 7 laut iFixit ebenfalls mittelschwer sein, dafür aber schneller vonstattengehen: Als Arbeitszeit wird die Dauer von 30 bis 60 Minuten angegeben. Diese Angaben gelten auch für den eigenhändigen Austausch der Taptic Engine. Direkt nach dem Release des neuen Top-Smartphones von Apple hat das Team bereits einen Teardown des Plus-Modells vollzogen und die Ergebnisse direkt veröffentlicht.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 10-Verbrei­tung nun bei knapp 80 Prozent
Guido Karsten
Das iPhone 7 ist bereits mit iOS 10 auf den Markt gekommen
Apples iOS 10 ist nach fünf Monaten auf fast 80 Prozent aller Geräte angekommen. Dies geht aus einer Statistik des Herstellers hervor.
Verkauf des Galaxy S8 star­tet angeb­lich am 21. April
Michael Keller
Das Galaxy S8 (hier im Konzept) soll in knapp zwei Monaten erhältlich sein
Neue Gerüchte zum Marktstart des Galaxy S7: Angeblich soll das nächste Top-Smartphone von Samsung ab dem 21. April 2017 erhältlich sein.
LG G6 soll keine zwei Wochen nach Vorstel­lung erhält­lich sein
1
Das LG G6 soll bereits ab Anfang März vorbestellbar sein
Das LG G6 liegt womöglich schon bald in den Händlerregalen: Angeblich ist das Vorzeigemodell rund zwei Wochen nach der Präsentation im Verkauf.