iPhone 7 und 7 Plus: iFixit gibt detaillierte Reparaturanleitungen heraus

Der Austausch des Akkus soll beim iPhone 7 "mittelschwer" sein
Der Austausch des Akkus soll beim iPhone 7 "mittelschwer" sein(© 2016 iFixit)

Nach dem Teardown kommt die Reparatur: Das Expertenteam von iFixit hat nun zum iPhone 7 und zum 7 Plus Anleitungen veröffentlicht. Diese können Besitzern der High-End-Smartphones dabei helfen, Einzelteile eigenhändig auszutauschen – zum Beispiel den Akku.

Außerdem gibt es für beide Smartphones jeweils detaillierte Beschreibungen für Nutzer zum Aufbau des Displays und der Taptic Engine. Zusätzlich findet Ihr auf der Webseite von iFixit eine Anleitung zum richtigen Umgang mit den von Apple verwendeten Pentalobe-Schrauben, für die ein spezieller Schraubendreher erforderlich ist. Alle Anleitungen sowie die Teardowns findet Ihr auf den Übersichtseiten von iFixit zum iPhone 7 und zum iPhone 7 Plus.

Akkuwechsel kann dauern

Bei den einzelnen Anleitungen findet Ihr stets Angaben dazu, welches Werkzeug Ihr benötigt und wie lange die Reparatur ungefähr dauern sollte. Wenn Ihr zum Beispiel beim iPhone 7 den Akku tauschen möchtet, braucht Ihr außer dem neuen Akku Werkzeug im Wert von etwa 50 Dollar und Zubehör für 4 Dollar. Der Schwierigkeitsgrad wird von iFixit mit "Mittel" angegeben; für den Austausch des Akkus veranschlagen die Profis eine Zeit von 30 Minuten bis zu zwei Stunden. Insgesamt sind 31 Arbeitsschritte erforderlich, beim Plus-Modell sind es nur 30.

Der Austausch des Displays soll beim iPhone 7 laut iFixit ebenfalls mittelschwer sein, dafür aber schneller vonstattengehen: Als Arbeitszeit wird die Dauer von 30 bis 60 Minuten angegeben. Diese Angaben gelten auch für den eigenhändigen Austausch der Taptic Engine. Direkt nach dem Release des neuen Top-Smartphones von Apple hat das Team bereits einen Teardown des Plus-Modells vollzogen und die Ergebnisse direkt veröffentlicht.


Weitere Artikel zum Thema
LG G6 soll mit Google Assi­stant ausge­stat­tet sein
Christoph Groth
Her damit !5So stellt sich ein Designer das LG G6 auf Basis von Leaks vor
Siri, Bixby, Alexa und dann? Wo andere Hersteller Ihre eigenen Sprachassistenten bieten, will LG beim LG G6 angeblich auf den Google Assistant setzen.
HTC U Ultra: Android Nougat mit Nacht­mo­dus vorin­stal­liert
Christoph Groth1
Her damit !14HTC U Ultra
Nachtmodus wie in der Android Nougat-Beta: Das HTC U Ultra ist standardmäßig mit einen augenschonenden Blaulichtfilter ausgestattet.
Galaxy S8: Kamera steht offen­bar nicht mehr hervor
Christoph Groth6
Her damit !16So soll das Galaxy S8 (ganz oben) im Profil aussehen
Samsung nimmt mit dem Galaxy S8 angeblich Abschied vom Kamera-Huckel. Das soll ein Vergleichsbild mit den Vorgängermodellen belegen.