iPhone 7s: Nur ein Modell soll Gehäuse aus Glas erhalten

Her damit !11
Das iPhone 7s soll trotz Glasgehäuse einen Metallrahmen besitzen
Das iPhone 7s soll trotz Glasgehäuse einen Metallrahmen besitzen(© 2016 CURVED)

Erhält das iPhone 7s eine Glashülle? Der renommierte Apple-Experte Ming-Chi Kuo hat bereits vor einiger Zeit prophezeit, dass Apple bei seinem Smartphone im Jahr 2017 auf ein Glasgehäuse setzen wird. Nun meldet sich ein Partnerunternehmen von Apple zu Wort – demnach wird das Material nur bei einem Modell zum Einsatz kommen.

Catcher Technology ist ein Partner und Zulieferer von Apple, der vor allem Metallgehäuse herstellt. Der hochrangige Mitarbeiter Allen Horng hat sich nun zu den Gerüchten um das iPhone 7s geäußert. "So weit ich weiß, wird nur ein Modell ein Glasgehäuse erhalten", sagte Horng laut Nikkei Asian Review. Das soll sich aber nicht negativ auf den Umsatz von Catcher Technology auswirken, da das iPhone von 2017 auch mit einem Glasgehäuse trotzdem einen stabilen Metallrahmen benötige. So widerspricht Horng den Gerüchten, denen zufolge das Gehäuse des Apple-Smartphones komplett aus Glas bestehen soll.

"Unverwechselbares iPhone"

Ein Grund für den Wechsel zu einem Gehäuse aus Glas beim iPhone 7s sei der zunehmende Druck auf Tim Cook: Durch das neue Material soll das iPhone "unverwechselbarer" werden und sich dadurch besser verkaufen. Catcher Technology könnte einem Analysten zufolge unter diesem Schritt leiden – das Unternehmen soll sich in China bereits nach anderen Smartphone-Herstellern als Partner umsehen, um die erwarteten Einnahmeverluste ausgleichen zu können.

Ein Gehäuse aus Glas ist nicht die einzige Neuerung, die für das iPhone 7s vorhergesagt wird: Angeblich soll Apple das Smartphone auch erstmals mit einem OLED-Display ausstatten. Der Bildschirm soll von Samsung produziert werden – auch für mögliche Nachfolger. Andere Gerüchte besagen, dass Apple im Jahr 2017 das "s"-Upgrade überspringt und nach dem iPhone 7 in diesem Jahr direkt das iPhone 8 herausbringt.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S5 und J3 (2016) erhal­ten März-Sicher­heits­up­da­tes
Guido Karsten1
Zum Release lief das Galaxy S5 noch mit Android 4.4.2 KitKat
Zwischen dem Galaxy S5 und dem Galaxy J3 (2016) liegen etwa zwei Jahre. Beide Geräte erhalten aber nun von Samsung ein aktuelles Sicherheitsupdate.
iOS 10.3 macht das iPhone mit kürze­ren Anima­tio­nen schnel­ler
Supergeil !10Das iPhone läuft unter iOS 10.3 flotter
Das Software-Update auf iOS 10.3 macht das iPhone offenbar flotter – dank optimierter Animationen.
Huawei P10 Lite im Test: Das "Kleine" erkennt jetzt Knöchel­ges­ten
Jan Johannsen
Weg damit !6Das Huawei P10 Lite ist größer als das P10.
8.4
Das Huawei P10 Lite ist die Mittelklasse-Version des Hauwei P10. Bisher überzeugte die Lite-Serie mit einem guten Preis-Leistung-Verhältnis. Der Test.