iPhone 7s: Nur ein Modell soll Gehäuse aus Glas erhalten

Her damit !11
Das iPhone 7s soll trotz Glasgehäuse einen Metallrahmen besitzen
Das iPhone 7s soll trotz Glasgehäuse einen Metallrahmen besitzen(© 2016 CURVED)

Erhält das iPhone 7s eine Glashülle? Der renommierte Apple-Experte Ming-Chi Kuo hat bereits vor einiger Zeit prophezeit, dass Apple bei seinem Smartphone im Jahr 2017 auf ein Glasgehäuse setzen wird. Nun meldet sich ein Partnerunternehmen von Apple zu Wort – demnach wird das Material nur bei einem Modell zum Einsatz kommen.

Catcher Technology ist ein Partner und Zulieferer von Apple, der vor allem Metallgehäuse herstellt. Der hochrangige Mitarbeiter Allen Horng hat sich nun zu den Gerüchten um das iPhone 7s geäußert. "So weit ich weiß, wird nur ein Modell ein Glasgehäuse erhalten", sagte Horng laut Nikkei Asian Review. Das soll sich aber nicht negativ auf den Umsatz von Catcher Technology auswirken, da das iPhone von 2017 auch mit einem Glasgehäuse trotzdem einen stabilen Metallrahmen benötige. So widerspricht Horng den Gerüchten, denen zufolge das Gehäuse des Apple-Smartphones komplett aus Glas bestehen soll.

"Unverwechselbares iPhone"

Ein Grund für den Wechsel zu einem Gehäuse aus Glas beim iPhone 7s sei der zunehmende Druck auf Tim Cook: Durch das neue Material soll das iPhone "unverwechselbarer" werden und sich dadurch besser verkaufen. Catcher Technology könnte einem Analysten zufolge unter diesem Schritt leiden – das Unternehmen soll sich in China bereits nach anderen Smartphone-Herstellern als Partner umsehen, um die erwarteten Einnahmeverluste ausgleichen zu können.

Ein Gehäuse aus Glas ist nicht die einzige Neuerung, die für das iPhone 7s vorhergesagt wird: Angeblich soll Apple das Smartphone auch erstmals mit einem OLED-Display ausstatten. Der Bildschirm soll von Samsung produziert werden – auch für mögliche Nachfolger. Andere Gerüchte besagen, dass Apple im Jahr 2017 das "s"-Upgrade überspringt und nach dem iPhone 7 in diesem Jahr direkt das iPhone 8 herausbringt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone XS, XS Max und Apple Watch Series 4 sind ab heute verfüg­bar
Christoph Lübben
iPhone Xs und iPhone Xs Max unterscheiden sich auch durch ihre Größe
Drei neue Apple-Produkte sind ab sofort im Handel: iPhone Xs, iPhone Xs Max und Apple Watch Series 4 könnt ihr nun kaufen.
Packung des iPhone Xs erwähnt Lade­matte AirPower
Michael Keller
Apple scheint das Projekt AirPower doch noch nicht beerdigt zu haben
Kommt Apples AirPower doch noch? In der Anleitung zum iPhone Xs wird die Ladematte zumindest erwähnt.
iPhone Xs ausein­an­der gebaut: So sieht das Smart­phone in Einzel­tei­len aus
Michael Keller1
Apple iPhone Xs
Das iPhone Xs ist da: Prompt ist im Internet ein erstes Teardown-Video aufgetaucht, in dem das Gerät in seine Einzelteile zerlegt wird.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.