iPhone: Apple ID einiger Nutzer aus unerfindlichen Gründen gesperrt

Ohne Apple ID könnt ihr euer iPhone nicht in gewohntem Umfang nutzen
Ohne Apple ID könnt ihr euer iPhone nicht in gewohntem Umfang nutzen(© 2018 CURVED)

Immer mehr iPhone-Nutzer stoßen aktuell offenbar auf ein Problem mit ihrer Apple ID: Diese sei "aus Sicherheitsgründen" gesperrt. Die einfache Eingabe des Passworts reicht offenbar nicht aus.

Apple-Anwender wundern sich momentan über eine Fehlermeldung, die auf ihrem iPhone, iPad oder Mac auftaucht: Ihre Apple ID sei gesperrt, heißt es. Von dem Problem ist unter anderem auf Reddit und Twitter vielfach zu lesen. In unserer Redaktion ist ein iPhone ebenfalls betroffen.

Bug oder Hacker-Angriff?

Das hat zur Folge, dass Betroffene von allen iCloud-Diensten, iMessage, dem App Store und aus iCloud selbst ausgeloggt werden. Um eure Nutzer-ID wiederherzustellen, müsst ihr eure Identität verifizieren. Das gelingt entweder über die Zwei-Faktor-Authentifizierung oder die Beantwortung von Sicherheitsfragen. Letzteres ist beispielsweise über das Smartphone oder Apples Support-Seite möglich.

Einen ersichtlichen Grund für die gesperrten Konten scheint es bislang nicht zu geben. Das Problem trat laut AppleInsider plötzlich gegen Mitternacht (Eastern Time) auf. Dem Portal zufolge könnte der Fehler durch Apples Sicherheitsprotokolle zu Unrecht verursacht worden sein. Aber auch ein böswilliger Angriff könnte dahinterstecken, heißt es.

Eine Reaktion des Unternehmens steht noch aus. Unternehmensinterne Quellen, die mit AppleInsider sprachen, aber offiziell keine Stellung beziehen durften, meinten angeblich: "Derzeit scheint es sich nicht um einen Apple-Fehler zu handeln. Was auch immer es ist, es beeinflusst nur einen winzigen Teil unserer Nutzer." CURVED hat Apple ebenfalls um ein Statement gebeten.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 14 goes Android: So toben sich iPhone-Nutzer auf dem Home­s­creen aus
Francis Lido
iOS 14 lässt euch den iPhone-Homescreen aufpolieren
Die neue Freiheit in iOS 14 kommt gut an: Etliche iPhone-Nutzer haben ihre Homescreens auf den Kopf gestellt. Wir zeigen euch kuriose Beispiele.
iPhone 12 Mini: Erwar­tet uns im Okto­ber eine Über­ra­schung?
Francis Lido
Her damit17So wie in diesem Konzept könnte das iPhone 12 Mini aussehen
Aller Voraussicht nach Mitte Oktober werden die neuen Apple-Smartphones Premiere feiern. Eines davon soll das iPhone 12 Mini sein.
iOS 14: Was bedeu­ten der grüne und der oran­ge­far­bene Punkt auf dem iPhone?
Francis Lido
Gefällt mir24Der orangefarbene Punkt erscheint rechts oben
Ihr wundert euch über einen grünen oder orangefarbenen Punkt auf eurem iPhone? Hier erfahrt ihr, worauf iOS 14 euch damit hinweisen möchte.