iPhone-Produktion: Apple verbannt giftige Chemikalien

Apple will zum Öko-Pionier werden – und weniger giftige Chemikalien verwenden
Apple will zum Öko-Pionier werden – und weniger giftige Chemikalien verwenden(© 2014 CC: Flickr/Chris Green)

Mehr Sicherheit für die Arbeiter bei der iPhone-Produktion? Apple hat am 13. August bekannt gegeben, dass die Produktion seines iPhone und des iPad zukünftig ohne zwei umstrittene Chemikalien vonstatten gehen soll. Berichten zufolge waren immer wieder Arbeiter in China erkrankt.

Bei den giftigen Chemikalien handelt es sich um Benzen und n-Hexan, berichtet Gizmodo. Zwar gebe es laut Apple auch nach einer unabhängigen Untersuchung keine Beweise, dass die Chemikalien für Krankheitsfälle unter den Arbeitern verantwortlich sind; bei unsachgemäßer Handhabung können sie allerdings Leukämie, Nervenschäden und Leber- und Nierenversagen verursachen.

Hintertür für Verwendung offen

Seit Monaten drängen Aktivisten Apple, die Chemikalien aus seiner iPhone-Produktion zu verbannen. Dem hat das Unternehmen jetzt zwar nachgegeben – in frühen Phasen der Produktion werden die Mittel aber weiterhin eingesetzt, beispielsweise bei der Säuberung von elektronischen Komponenten.

Apple hat sich aber verpflichtet, die Bedingungen in den Fabriken zu überprüfen, um eine niedrigere Stufe der Verbreitung der Chemikalien zu erreichen. Laut einer Sprecherin des Unternehmens sei sich Apple seiner Verantwortung bewusst und wolle eine Vorreiterrolle unter den Smartphone-Herstellern einnehmen.  In Zukunft sollen vermehrt "grünere Chemikalien" in der Produktion verwendet werden.


Weitere Artikel zum Thema
Exklu­siv-Deal mit AMC: Diese Serien laufen bald bei Amazon
Christoph Lübben
Bei dem Deal von Amazon ging es womöglich, wie in dieser Szene von "Breaking Bad", um hohe Geldsummen
Amazon geht eine Partnerschaft mit den AMC Studios ein. Dies bedeutet etwa, dass der Streaming-Anbieter viele kommende Serien exklusiv zeigen darf.
Update für die Gear S3: Diese Funk­tio­nen kommen auf die Samsung-Uhr
Guido Karsten
Das Update gibt es für die Gear S3 Classic und die Gear S3 Frontier
Samsung hat für seine High-End-Smartwatch, die Gear S3, ein großes Update veröffentlicht. Das bringt einige neue Funktionen mit.
Von Aven­gers bis X-Men: Die Comic­ver­fil­mun­gen von Marvel und DC für 2018
Alexander Kraft
Das große Finale von Phase 3 des MCU steht an: der Kampf gegen Thanos.
Mit "Thor: Tag der Entscheidung" und "Justice League" endet das Kinojahr 2017. Doch schon im Februar geht es mit "Black Panther" für Marvel weiter.