iPhone SE (2020): Kamera mit nur einer Linse? Kein Problem!

Anders als viele Smartphones von 2020 bietet das iPhone SE keine Kamera mit mehreren Linsen
Anders als viele Smartphones von 2020 bietet das iPhone SE keine Kamera mit mehreren Linsen(© 2020 Apple)

Bokeh-Effekt ohne Dual-Kamera – das iPhone SE (2020) macht es möglich. Apple hat im April 2020 ein neues günstiges iPhone veröffentlicht und an einigen Stellen gespart. Auch die Kamera wirkt im Vergleich zu vielen aktuellen Top-Smartphones veraltet. Aber Apple ermöglicht durch einen Trick dennoch eine Art Porträtmodus.

Max Weinbach schreibt auf Twitter: "iPhone SE camera is great for $400". Dazu liefert der Twitter-Nutzer eine Reihe an Beispiel-Fotos, die offenbar mit der Kamera des günstigen iPhone aufgenommen wurden. Vor allem das erste Bild zeigt einen schönen Effekt: Im Vordergrund ist eine Blüte scharf gezeichnet, während der Hintergrund verschwimmt. Ihr findet den besagten Tweet etwas weiter unten in diesem Artikel.

Digitaler Bokeh-Effekt

Im Bild von Max Weinbach scheint der digitale Bokeh-Effekt des iPhone SE (2020) zum Einsatz zu kommen. Für diesen Effekt, der in Apples "Porträtmodus" auftritt, sind im Normalfall mindestens zwei Kameras nötig, da eine für die Tiefenerfassung gebraucht wird.

Für das iPhone SE (2020), das mit nur einer Kamera auf der Rückseite auskommen muss, setzt Apple auf einen Trick. Der Bokeh-Effekt wird digital errechnet, indem die Kamera-App entscheidet, welches Objekt auf dem Foto im Vordergrund steht. Dadurch ergeben sich mitunter ungewollte Effekte; am besten funktioniert der Trick offenbar bei der Aufnahme von Personen, da die Kamera-App diese leicht erkennen kann.

iPhone SE (2020) schlagbar?

Zwar kostet das iPhone SE (2020) hierzulande mit 480 Euro etwas mehr als in den USA. Dennoch bietet Apple ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, das viele Android-Smartphones der Mittelklasse aussticht. Wie die Beispiel-Fotos zeigen, dürfte es nicht viele Geräte in dieser Preisklasse geben, die ähnliche Ergebnisse ermöglichen.

Solltet ihr ein neues Smartphone in diesem Preisrahmen suchen, aber Android bevorzugen, kommen im Mai 2020 vor allem zwei Geräte infrage: das Xiaomi Mi Note 10 und das angeblich Ende des Monats erscheinende Google Pixel 4a. Zum Vergleich: Das Mi Note 10 verfügt auf der Rückseite über eine Fünffach-Kamera mit 108 MP. Und Google ist generell für gute Smartphone-Kameras bekannt. Erste Bilder, die das Pixel 4a zeigen sollen, deuten außerdem ein moderneres Design an als bei seinem großen Bruder.


Weitere Artikel zum Thema
Pixel 4a vs. iPhone SE im Vergleich: Ist das Google-Handy ein Voll­tref­fer?
Guido Karsten
Gefällt mir17Das Google Pixel 4a bietet für 349 Euro offenbar ein gutes Gesamtpaket
Das Pixel 4a bietet offenbar eine gute Kamera und räumt mit einigen Schwächen von Android auf. Wie schlägt es sich im Vergleich mit Apples iPhone SE?
iPhone SE (2020): Darum zieht es Android-Nutzer magisch an
Michael Keller
Her damit5Bei Apple besonders: Das iPhone SE (2020) bietet einen Fingerabdrucksensor
Das iPhone SE (2020) bewegt offenbar viele Android-Nutzer zum Wechsel. Doch worin liegt die Anziehungskraft des Apple-Smartphones?
iPhone SE (2020) im Kamera-Check von DxO: Wie gut sind die Fotos?
Francis Lido
Iphone Se 2020 Back
Das iPhone SE (2020) musste im wichtigsten Kamera-Check der Branche ran. Interessant vor allem: Wie hat es im Vergleich zum iPhone 11 abgeschnitten?