Offizieller Vertriebspartner für O2 Logo
&
Blau Logo
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)

iPhone SE (2020): Reparaturkosten deutlich niedriger als für iPhone 11

IPhone SE 2020 Im Teardown IPhone 8
IPhone SE 2020 Im Teardown IPhone 8 (© 2020 Apple )

Wie viel kostet ein Display-Austausch für das iPhone SE (2020)? Apple bietet sein neues iPhone-Modell zu einem wahren Kampfpreis an – und kann damit manchen Android-Konkurrenten der Mittelklasse ausstechen. Doch wie steht es um die Reparaturpreise?

Ein Blick auf die Service-Seiten von Apple zeigt: Das Unternehmen schlägt nicht nur beim Kaufpreis eine neue Richtung ein, sondern auch in Bezug auf die Kosten bei Schäden. Eine Display-Reparatur kostet euch für das iPhone SE (2020) mit AppleCare+ 29 Euro – wie für alle anderen Modelle auch. Solltet ihr diese Versicherung nicht abgeschlossen haben, kostet die Reparatur des neuestem iPhones 150,90 Euro. Zum Vergleich: Selbst für das iPhone 8 (optisch identisch zum neuen iPhone SE) bis runter zum iPhone 6s zahlt ihr 170,90 Euro.

Ähnlich verhält es sich bei anderen Schäden: Die Kosten liegen hier für das iPhone SE (2020) bei 306,90 Euro. Für eine Reparatur des iPhone 6 von 2015 müsst ihr hingegen schon mit 330,90 Euro planen. Um eine Beschädigung am iPhone 8 zu beseitigen, verlangt Apple sogar 380,90 Euro, beim iPhone 11 sind es bereits 430,90 Euro. Mit AppleCare+ liegt der Preis für alle Modelle bei 99 Euro.

So funktioniert der Homebutton

Doch nicht nur mit niedrigen Reparaturkosten sorgt das iPhone SE (2020) für Aufsehen. Der YouTube-Kanal JerryRigEverything hat das neue günstige iPhone in seine Einzelteile zerlegt. Der Teardown offenbart unter anderem, wie die Taptic Engine des Homebuttons zusammengesetzt ist. Wenn ihr wissen möchtet, wieso ihr den Knopf drücken könnt, obwohl es gar kein richtiger Button ist, solltet ihr euch das Video ansehen.

Darüber hinaus bescheinigt Zack von JerryRigEverything dem iPhone SE (2020), im Vergleich zu anderen iPhone-Modellen leicht auseinandergebaut werden zu können. Zuvor hatte der YouTuber das günstige iPhone bereits einem Härtetest unterzogen – in dem es seine Widerstandsfähigkeit unter Beweis stellt.

(© 2022 CURVED )

iPhone SE (2020) Teardown! - Lets talk about Vibrators...

Wir leiten dich jetzt zu YouTube weiter.

Jetzt ansehen auf

Das Smartphone des Jahres 2020?

Mit dem iPhone SE (2020) hat Apple im April dieses Jahres eine gute Alternative zu vielen Android-Smartphones der Mittelklasse veröffentlicht. Das Gerät bietet euch zum Preis von knapp 480 Euro unter anderem den A13 Bionic, der auch um iPhone 11 verbaut ist – wenn dort auch mit höherer Taktung. Trotzdem dürfte es im Jahr 2020 eines der Geräte mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis sein und könnte für viele Nutzer den Einstieg in die iOS-Welt bedeuten.

 

Deal iPhone 13 Pro Grau Frontansicht 1
+10 GBpro Jahr
Apple iPhone 13 Pro
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
54,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Deal iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
Apple iPhone 13
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./36Monate: 
39,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema