iPhone SE2 soll 2020 kommen – Apple lässt offenbar schon Teile anliefern

Her damit29
Das iPhone SE2 könnte schon bald in Produktion gehen.
Das iPhone SE2 könnte schon bald in Produktion gehen.(© 2019 Getty Images)

Über das iPhone SE2 wird derzeit wild spekuliert. Wie sieht es aus? Was wird es leisten? Und ab wann werden wir es kaufen können? Ein bekannter Leaker aus China will nun Näheres wissen.

Bisher haben wir schon einiges zum iPhone SE2 gehört. Den Gerüchten zufolge soll es im ersten Quartal 2020 kommen und optisch dem iPhone 8 ziemlich nahekommen. Dafür müsste die Produktion spätestens im Februar starten – doch ist das tatsächlich realistisch? Ja, verriet ein Insider dem Portal GizChina.

Der will nämlich wissen, dass Apple im Dezember schon die ersten Komponenten für das iPhone SE2 zuliefern lässt und demzufolge die Produktion bald starten kann. Darunter: Der Apple A13 Bionic Prozessor, der im iPhone 11, iPhone 11 Pro und Pro Max zum Einsatz kommt. Was Rechenleistung angeht, sollte das Einsteigermodell also mit ordentlich Power kommen.

Das iPhone SE2 soll März 2020 kommen

Offiziell vorgestellt werden soll das neue Einsteiger-iPhone in drei Monaten: Also Ende Februar oder Anfang März. Das stimmt mit anderen Gerüchten überein, die besagen, dass das iPhone SE2 noch im ersten Quartal 2020 kommen soll, vermutlich im März. Bis auf den nun geleakten Prozessor soll es dem iPhone 8 sehr nahekommen – nicht nur beim Aussehen, auch bei der Leistung.

Wie GizChina weiter berichtet, soll das neue SE 3 Gigabyte Arbeitsspeicher bekommen, beim internen Speicher stünden 64 oder 128 Gigabyte zur Auswahl. Es soll in Grau, Weiß und Rot erhältlich sein, beim Preis schlagen den Gerüchten zufolge 399 Dollar zu Buche.

Ein Analyst schätzt das iPhone SE2 sehr erfolgsversprechend ein: Im Jahr 2020 sollen 20 Millionen Einsteiger-iPhones verkauft werden, das wäre schon mal die Hälfte der letzten Quartalszahlen. 5G-Unterstützung dürfte das iPhone SE2 allerdings nicht an Bord haben – bei dem deutlich niedrigeren Preis würde uns das sehr überraschen.


Weitere Artikel zum Thema
Unser CURVED-Advents­ge­winn­spiel: Was versteckt sich hinter dem 3. Türchen?
ADVERTORIAL
ANZEIGEIhr habt die Chance zu gewinnen.
Macht mit beim CURVED-Adventsgewinnspiel! Ihr habt die Chance, jedes Adventswochenende einen smarten Preis zu gewinnen.
iPhone Probleme behe­ben: Einfa­che Tricks wenn das Apple-Handy zickt
Joerg Geiger
Mit diesen Tipps vermiesen euch iPhone Probleme nicht die Weihnachtszeit.
iPhone Probleme können einen ordentlich die Stimmung vermiesen. Doch oft helfen die kleinen Dinge: Hier ein paar Tipps.
iPho­nes bald ganz ohne Kabel – und Apple mit zwei Keyno­tes pro Jahr?
Lukas Klaas
UPDATEWird kabelloses Laden auf dem iPhone bald möglich.
Apples Lightning Port könnte ab 2021 der Vergangenheit angehören, zumindest, wenn man dem Analysten Ming-Chi Kuo Glauben schenkt.