iPhone: Dieses Zubehör will euer Handy in einen Rasierer verwandeln

Für das iPhone gibt es zahlreiche (außergewöhnliche) Gadgets. Einige Adapter sollen euer Apple-Smartphone sogar zu einem Rasierer machen. Zack vom YouTube-Kanal JerryRigEverything hat den Praxistest gemacht.

In dem Clip direkt über diesem Artikel seht ihr, wie Zack einen elektrischen Rasierer ausprobiert, den er mit einem Adapter am Lightning-Anschluss eines iPhone verbindet. Schnell lässt sich festhalten: Zack nutzt normalerweise einen herkömmlichen Rasierer. Das Rasier-Zubehör für das iPhone funktioniert nämlich kein bisschen. Schade.

Gadget eine Gefahr für iPhones?

Der Rasierer geht aus, sobald er die Haut berührt. "Das iPhone ist nicht stark genug, um den Motor anzukurbeln", so der Tester. Darüber hinaus stellt der er einige Sicherheitsmängel fest: Der Schutz vor den Rasierklingen sitzt nur sehr locker und kann leicht abgenommen werden. Die rotierenden Messer liegen dann komplett frei.

Zudem testet Zack einen kleinen Ventilator, den er nach demselben Muster mit dem iPhone verbindet. Der Motor des Gadgets scheint der gleiche zu sein wie beim Rasierer; was ebenfalls nicht für die Qualität des Letztgenannten spricht. Der Ventilator erfüllt seinen Zweck immerhin schon eher.

Der YouTube-Star, der sich zuletzt erst das Black Shark 2 vorgeknüpft hat, warnt dennoch allgemein vor solch Zubehör: iPhones seien nicht dafür gemacht, um eine solche Art von Energie abzugeben. Wer solche Produkte von Drittanbietern nutze, gehe ein großes Risiko ein. Die Leiterplatte des Lightning-Anschlusses könne überhitzen – und ihr in der Folge euer iPhone nicht mehr aufladen.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book veröf­fent­licht Tuned: Eine iOS-App spezi­ell für Paare
Claudia Krüger
Nicht meins5Facebook bringt mit Tunded eine App für Paare heraus.
In aller Stille bringt Facebook die Tuned-App heraus, über die ihr private Nachrichten mit eurem Partner austauschen könnt.
iOS 13-Update: iOS 13.4.1 behebt Fehler bei FaceTime
Claudia Krüger
iOS 13-Update behebt Fehler bei FaceTime.
Endlich wieder per Video-Chat mit Angehörigen sprechen: iOS 13.4.1-Update behebt Verbindungs-Problem bei FaceTime.
"One World: Together at Home": Apple, Amazon und Co. stre­a­men Live-Konzert
Claudia Krüger
"One World: Together at Home": Apple plant mit Amazon, YouTube und Co. virtuelles Live-Konzert
Spektakuläres Konzert am 18. April: Global Citizen und die WHO präsentieren Popgrößen aus aller Welt im Live-Stream.