Kommt am 21. Januar ein neues Office für Windows Phone?

Her damit !19
Schon bald soll es Neuigkeiten zu Office für Windows Phone geben
Schon bald soll es Neuigkeiten zu Office für Windows Phone geben(© 2014 CURVED)

Gibt es bald eine neue Office-Version für Smartphones und Tablets? Microsoft hat anscheinend das Office-Paket für sein mobiles Betriebssystem erneuert – und könnte die neue Version bereits am 21. Januar der Öffentlichkeit vorstellen.

Schon seit Längerem bemüht sich Microsoft, die Reichweite von Office zu vergrößern, berichtet PhoneArena. Aus diesem Grunde machte das redmonder Unternehmen seine Bürosoftware auch für die Betriebssysteme Android und iOS verfügbar – mit Erfolg, wie beispielsweise die iOS-Charts von November 2014 zeigen. Und auch die Beta der Android-Version kann sich sehen lassen, wie unser Test zeigt.

Windows Phone nicht vergessen

Wie der Vizepräsident von Microsoft, Joe Belfiore, nun über sein chinesisches Weibo-Profil bekannt gab, habe das Unternehmen Windows Phone ebenfalls im Blick. "Ich versichere Euch, dass unser Office-Team Windows Phone nicht vergessen hat – wir bündeln lediglich alle unsere Neuigkeiten und Ankündigungen auf eine einzelne Veranstaltung. Ihr werdet noch vor dem chinesischen neuen Jahr vieles mehr zu dem hören, was wir geplant haben", ist dort zu lesen.

Das chinesische Neujahrsfest findet 2015 am 19. Februar statt; am 21. Januar hält Microsoft in Redmond eine Veranstaltung ab, auf der auch für Konsumenten interessante Informationen zu neuen Windows-Features preisgegeben werden sollen. Dort könnte es also auch Neuigkeiten zu Office für Windows Phone geben. Vielleicht erfahren wir auch Neues zum Nachfolger des Internet-Explorer, dem Browser mit dem Codenamen "Spartan".


Weitere Artikel zum Thema
Micro­soft Edge: Brow­ser-App warnt künf­tig vor Fake-News
Christoph Lübben
Microsoft Edge gibt es für iPhone und Android
Schutz vor falschen Nachrichten und verdrehten Meldungen: Microsoft Edge bietet euch nun ein neues Feature.
PS4 und Xbox One weisen schwere Sicher­heits­lücken auf
Christoph Lübben
Von der Sicherheitslücke sind PS4 und Xbox One gleichermaßen betroffen
PlayStation 4 und Xbox One weisen offenbar eine WLAN-Sicherheitslücke auf. Es sind sogar noch andere Geräte davon betroffen.
Mad Box mit neuem Design: So sollen PlaySta­tion-Killer und Game­pad ausse­hen
Christoph Lübben
Beim "PlayStation Switch"-Konzept kann der Controller an mehreren Stellen leuchten – ähnlich wie bei der Mad Box
Die Mad Box soll mit PlayStation 5 und Xbox Two konkurrieren. Auf Konzeptbildern des Herstellers wirken Konsole und Controller sehr futuristisch.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.