Kooperation statt Krieg: Apple und Nokia legen Patentstreitigkeiten bei

Apple legt seine Patentstreitigkeiten mit Nokia bei.
Apple legt seine Patentstreitigkeiten mit Nokia bei.(© 2014 CC: Flickr/Andy)

Nokia und Apple begraben das Kriegsbeil. Statt sich um Patente zu streiten, will man künftig kooperieren.

Im Laufe der letzten Jahre sind Nokia und Apple einige Male wegen Patentstreitigkeiten aneinandergeraten. Zuletzt hatte das finnische Unternehmen Apple Ende 2016 in den USA und in Deutschland verklagt. Laut Bloomberg hatten Nokia und das US-Unternehmen 2011 zwar ein Patentabkommen geschlossen. 2016 weigerte sich Apple aber, dieses Abkommen zu verlängern.

Streitigkeiten beigelegt

Nun hat man die Streitigkeiten beigelegt, heißt es. Als Folge dessen erwartet Nokia laut Pressemitteilung eine eine Sofortzahlung in nicht genannter Höhe. Außerdem erhalten die Finnen im Rahmen der Vertragslaufzeit Folgezahlungen. Außerdem wird Apple weiterhin "Nokia Health"-Produkte, die von der zugekauften Firmentochter Withings stammen, im Apple Store verkaufen. Im Gegenzug wird Nokia Netzwerk-Infrastruktur-Produkte und -Dienstleistungen für Apple bereitstellen.

Beide Unternehmen prüfen darüber hinaus eine Zusammenarbeit auf dem Themengebiet "Digital Health". "Wir freuen uns über die Lösung unseres Streites und freuen uns darauf, unsere Geschäftsbeziehungen zu Nokia zu erweitern", wird Apples COO Jeff Williams in einer Pressemitteilung zitiert. Auch bei Nokia zeigt man sich zufrieden: "Diese Vereinbarung wird unsere Zusammenarbeit stärken", sagt Basil Alwan, Präsident von Nokias Netzwerk-Sparte.


Weitere Artikel zum Thema
Diese Tasten­kom­bi­na­tio­nen für das iPhone müsst Ihr kennen
Jan Johannsen1
Die Lautstärketasten sind zwei der vier Tasten des iPhone.
Das iPhone hat nur vier Tasten. Was viele nicht wissen: Sie lassen sich kombinieren. Welche Tastenkombinationen es gibt, erfahrt Ihr hier.
Apple hat den Mac mini nicht verges­sen
Francis Lido2
Der Mac mini wurde seit ein paar Jahren nicht mehr mit neuer Hardware versehen
Wer dachte, dass Apple den Mac mini bald aus dem Programm nehmen würde, hat sich wohl getäuscht. Auch in Zukunft soll er Teil der Produktpalette sein.
iPhone X: So viele Exem­plare sollen zum Release fertig sein
Christoph Lübben4
Zum Release soll das iPhone X nur in "geringen" Mengen vorhanden sein
Das iPhone X erscheint am 3. November 2017 im Handel. Angeblich kann Apple aber bis zum Release nur wenige Exemplare fertigstellen.