LeEco Le 2S: Smartphone soll 8 GB RAM enthalten

Her damit !23
Viel zeigt der erste Leak vom LeEco Le 2S noch nicht.
Viel zeigt der erste Leak vom LeEco Le 2S noch nicht.(© 2016 GizChina)

Edge-Display wie das Galaxy Note 7? Check! Mehr Arbeitsspeicher als alle anderen Smartphones? Check! Der chinesische Hersteller LeEco arbeitet einem Bericht von GizChina zufolge an einem neuen Ableger seiner im April vorgestellten Le 2-Reihe. Das Le 2S soll sogar das Le Max 2 noch einmal deutlich übertreffen.

Zwar misst der Bildschirm des neuen Le 2S-Modells angeblich nur 5,5-Zoll in der Diagonale und nicht 5,7 wie beim Le Max 2, doch sollen  die Seiten des Displays dafür wie bei Samsungs Galaxy Note 7 oder S7 Edge gewölbt sein. Äußerlich macht das Smartphone einem ersten Leak zufolge sonst keinen besonders aufregenden Eindruck. Unansehnlich ist es allerdings auch nicht. Die verbaute Hardware ist dafür aber spektakulär.

Neuer Snapdragon und 8 GB RAM

Dem Bericht zufolge soll LeEco das Le 2S bereits mit dem Snapdragon 821 ausstatten. Da es sich hierbei um eine aufgemotzte Version des ohnehin schon schnellen High-End-Chips Snapdragon 820 handelt, sollte das Gerät sogar noch leistungsstärker als das Le Max 2 sein. Sogar die 6 GB RAM des Phablets soll das neue Smartphone übertreffen. LeEco will demnach als erster Hersteller direkt auf 8 GB Arbeitsspeicher setzen. Der interne Speicher soll 64 GB groß sein.

Wann LeEco das Le 2S auf den Markt bringen könnte, wo das Smartphone erscheinen wird und wie viel es kosten soll, ist leider vollkommen unklar. Bislang hat der Hersteller das Gerät schließlich noch nicht einmal selbst vorgestellt. Da LeEco aber auch schon Elektroautos und andere sehr stark ausgestattete Smartphones vorgestellt hat, wäre es nicht verwunderlich, wenn das Le 2S mit 8 GB RAM wirklich schon bald offiziell präsentiert wird.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6: Android Nougat-Update nimmt letzte Hürden vor Frei­gabe
1
Her damit !13Das Galaxy S6 soll das Update auf Android Nougat bis Juni 2017 bekommen
Freigabe erteilt: Das Galaxy S6 soll nun eine wichtige Hürde genommen haben, die vor dem künftigen Rollout des Android Nougat-Updates fällig war.
Samsung lässt sich Zeit mit dem Galaxy S8 – und das ist auch gut so
Marco Engelien3
Her damit !40Das Samsung Galaxy S7
Samsung beraubt den MWC um seine Hauptattraktion und verschiebt das Release des Galaxy S8. Die richtige Entscheidung.
Nintendo Switch: Mehr Farb­va­ri­an­ten wohl bald auch für deut­sche Käufer
Michael Keller
In Europa gibt es die Controller für Nintendo Switch auch in Rot und Blau
Nintendo hat für sein Heimatland eine Besonderheit reserviert: Japaner können Nintendo Switch in mehr Farben gestalten als Nutzer anderswo. Bislang.