Snapdragon 821: Neuer, schneller Chip im Zenfone 3 Deluxe entdeckt

Her damit !6
Laut des Werbematerials enthält das Asus ZenFone 3 Deluxe einen Snapdragon 821-Chip
Laut des Werbematerials enthält das Asus ZenFone 3 Deluxe einen Snapdragon 821-Chip(© 2016 GizmoChina)

Qualcomm möchte aus dem Snapdragon 820 offenbar noch etwas mehr Leistung zutage fördern. GizmoChina und BlogOfMobile sind auf Werbematerial zu einem neuen Ableger des Asus ZenFone 3 Deluxe gestoßen, der demnach mit einem neuen Qualcomm-Chip namens "Snapdragon 821" laufen soll.

Die Angaben in den Werbematerialien zum ZenFone verraten zwar nicht viel über den Snapdragon 821-Prozessor, jedoch soll die Taktfrequenz offenbar höher liegen als beim aktuellen Modell Snapdragon 820. Qualcomm zufolge unterstützen die vier Kryo-Kerne im Chip, der zum Beispiel bereits im HTC 10 und im LG G5 zum Einsatz kommt, eine Taktfrequenz von bis zu 2,2 GHz. Der Snapdragon 821 soll den Leaks zufolge aber mit 2,3 GHz laufen.

Doch kein Snapdragon 823?

Zu einem noch schnelleren Ableger des Snapdragon 820-Chips gab es bereits mehrere Gerüchte. Angeblich will Samsung ihn beispielsweise im Galaxy Note 7 einsetzen. Für Fragen sorgt nun allerdings die Benennung des Chips, denn bislang sprachen Gerüchte hier immer nur vom Snapdragon 823.

Entweder Qualcomm möchte also wirklich noch mehrere Auskopplungen des aktuellen High-End-Prozessors herausbringen, oder aber der Chip soll doch nur Snapdragon 821 heißen. Natürlich wäre es auch möglich, dass die Werbematerialien zum Asus ZenFone 3 Deluxe unecht sind oder aber Tippfehler enthalten. Gewissheit gibt es wohl erst, wenn Asus sein neues Smartphone offiziell vorstellt.

Der Snapdragon 821-Chip im ZenFone 3 Deluxe soll offenbar mit bis zu 2,3 GHz laufen(© 2016 BlogOfMobile)

Weitere Artikel zum Thema
Asus ZenFone 6 hat womög­lich die schreck­lichste Notch
Christoph Lübben2
Das Asus ZenFone 5 (Bild) soll bald einen Nachfolger erhalten – der eine seltsame Notch besitzen könnte
Design-Unfall bei Asus? Auf einem Bild soll das ZenFone 6 mit einer Notch zu sehen sein, die nicht mittig am oberen Displayrand platziert ist.
LG G8, Sony Xperia XZ4 und Co. könn­ten schnel­ler kabel­los aufla­den
Sascha Adermann2
Das Sony Xperia XA2 unterstützt Quick Charge 3.0, aufgeladen wird über USB-C
Schnelles Aufladen ist für moderne Smartphones praktisch unverzichtbar geworden. Quick Charge soll künftig auch das kabellose Laden beschleunigen.
Darum könn­ten bald mehr Kopf­hö­rer Alexa unter­stüt­zen
Christoph Lübben
Alexa steht euch bereits auf Kopfhörern wie den Bose QuietComfort 35 II zur Verfügung
Qualcomm sorgt für mehr Kopfhörer mit Amazon Alexa: Ein Bluetooth-Chip soll den Einbau für Entwickler einfacher machen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.