Snapdragon 821: Neuer, schneller Chip im Zenfone 3 Deluxe entdeckt

Her damit !6
Laut des Werbematerials enthält das Asus ZenFone 3 Deluxe einen Snapdragon 821-Chip
Laut des Werbematerials enthält das Asus ZenFone 3 Deluxe einen Snapdragon 821-Chip(© 2016 GizmoChina)

Qualcomm möchte aus dem Snapdragon 820 offenbar noch etwas mehr Leistung zutage fördern. GizmoChina und BlogOfMobile sind auf Werbematerial zu einem neuen Ableger des Asus ZenFone 3 Deluxe gestoßen, der demnach mit einem neuen Qualcomm-Chip namens "Snapdragon 821" laufen soll.

Die Angaben in den Werbematerialien zum ZenFone verraten zwar nicht viel über den Snapdragon 821-Prozessor, jedoch soll die Taktfrequenz offenbar höher liegen als beim aktuellen Modell Snapdragon 820. Qualcomm zufolge unterstützen die vier Kryo-Kerne im Chip, der zum Beispiel bereits im HTC 10 und im LG G5 zum Einsatz kommt, eine Taktfrequenz von bis zu 2,2 GHz. Der Snapdragon 821 soll den Leaks zufolge aber mit 2,3 GHz laufen.

Doch kein Snapdragon 823?

Zu einem noch schnelleren Ableger des Snapdragon 820-Chips gab es bereits mehrere Gerüchte. Angeblich will Samsung ihn beispielsweise im Galaxy Note 7 einsetzen. Für Fragen sorgt nun allerdings die Benennung des Chips, denn bislang sprachen Gerüchte hier immer nur vom Snapdragon 823.

Entweder Qualcomm möchte also wirklich noch mehrere Auskopplungen des aktuellen High-End-Prozessors herausbringen, oder aber der Chip soll doch nur Snapdragon 821 heißen. Natürlich wäre es auch möglich, dass die Werbematerialien zum Asus ZenFone 3 Deluxe unecht sind oder aber Tippfehler enthalten. Gewissheit gibt es wohl erst, wenn Asus sein neues Smartphone offiziell vorstellt.

Der Snapdragon 821-Chip im ZenFone 3 Deluxe soll offenbar mit bis zu 2,3 GHz laufen(© 2016 BlogOfMobile)

Weitere Artikel zum Thema
Snap­dra­gon 845: In diesen Smart­pho­nes soll 2018 der Top-Prozes­sor stecken
Jan Johannsen
Der Nachfolger vom LG V30 soll mit dem Snapdragon 845 ausgestattet sein.
Der Snapdragon 845 soll 2018 die Top-Smartphones antreiben. Nun gibt es eine Aufzählung aller vermuteten Modelle.
Nicht nur Samsung-Smart­pho­nes: Mehr Android-Geräte mit Qual­comms Top-Chip
Christoph Lübben
Der Snapdragon 855 könnte von TSMC produziert werden – nicht von Samsung
Samsung könnte 2019 einen Teil eines großen Auftrags und die Möglichkeit auf Exklusivität verlieren: Auch TSMC soll den Snapdragon 855 produzieren.
Xiaomi will seine Smart­pho­nes mit dem neuen Snap­dra­gon 845 ausstat­ten
Francis Lido
Der Nachfolger des Xiaomi Mi6 (Bild) bekommt wohl den Snapdragon 845
Der CEO von Xiaomi hat angekündigt, dass das nächste Flaggschiff des Herstellers den Snapdragon 845 nutzen wird. Vermutlich also das Xiaomi Mi7.