Galaxy Note 7 statt 6: Der Grund könnte das iPhone 7 sein

Her damit !37
Konzepte zum möglichen Design des Galaxy Note 7/6 gibt es bereist einige
Konzepte zum möglichen Design des Galaxy Note 7/6 gibt es bereist einige(© 2015 YouTube/JustChris)

Erscheint dieses Jahr direkt das Galaxy Note 7? Erst kürzlich machten Gerüchte die Runde, denen zufolge Samsung die Nummernfolge bei seiner Note-Reihe durchbrechen will – demnach will Samsung das nächste Phablet nicht als Galaxy Note 6 veröffentlichen. Der Grund für diesen Schritt könnte im Release des iPhone 7 im Herbst 2016 zu finden sein.

Die Mutmaßung, dass Samsung sein diesjähriges Gerät mit S Pen als Galaxy Note 7 veröffentlichen wird, soll von einem hochrangigen Mitarbeiter des Unternehmens bestätigt worden sein, berichtet ValueWalk. Offenbar gibt es zwei Gründe für die Umbenennung des lange als Galaxy Note 6 gehandelten Smartphones: Zum einen wolle Samsung seine verschiedenen Gerätefamilien auch durch die Namensgebung vereinheitlichen – somit wäre die Zahl "7" kennzeichnend für die Vorzeigemodelle des Jahres 2016.

Sieben vs. Sieben

Zum anderen scheint auch der Blick auf den Konkurrenten Apple eine Rolle zu spielen: Voraussichtlich wird das Unternehmen aus Cupertino im Herbst 2016 das iPhone 7 veröffentlichen – mit dem Marktstart des Galaxy Note 7 nur kurze Zeit vorher könnte Samsung sein Phablet einfacher als direkten Konkurrenten zum neuen Apple-Smartphone bewerben – zumindest aus Kundensicht.

Die Gerüchte zur Ausstattung des neuen Samsung-Smartphones haben sich hingegen nicht geändert. Vermutlich wird das Gerät die gleichen Specs aufweisen, unabhängig davon, ob es letztlich als Galaxy Note 6 oder Galaxy Note 7 erscheint. Voraussichtlich wird das Phablet über ein gebogenes 5,8-Zoll-Display verfügen und vom brandneuen Snapdragon 823 von Qualcomm angetrieben werden. Dazu sind 6 GB RAM, mindestens 32 GB interner Speicherplatz und eine Kamera mit Infrarot-Autofokus im Gespräch. Voraussichtlich wird Samsung das Gerät mit IP68-Zertifizierung Mitte August der Öffentlichkeit präsentieren.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung stellt Gear S3 als Taschen­uhr vor
Michael Keller1
Links im Bild: Die Taschenuhr-Version der Samsung Gear S3
Samsung ist derzeit auf der Baselworld 2017 anwesend – und hat das Event zur Präsentation einer Gear S3-Taschenuhr genutzt.
Samsung belohnt Vorbe­stel­ler des Galaxy S8 wohl wieder mit Gear VR
Samsung will den Erfolg des Galaxy S8 sicherstellen
Das Galaxy S8 steht in den Startlöchern – und Samsung scheint Vorbesteller mit einem ganzen Paket an Goodies locken zu wollen.
Galaxy Note 8 könnte 6,4-Zoll-Display im 18:9-Format erhal­ten
4
Her damit !9Der Nachfolger des Galaxy Note 7 soll ein Phablet mit 6,4-Zoll-Display werden
Das Galaxy Note 8 soll einen sehr großen Bildschirm bekommen – der wie das Galaxy-S8-Display ein 18:9-Format bietet.