Galaxy Note 7 statt 6: Der Grund könnte das iPhone 7 sein

Her damit !37
Konzepte zum möglichen Design des Galaxy Note 7/6 gibt es bereist einige
Konzepte zum möglichen Design des Galaxy Note 7/6 gibt es bereist einige(© 2015 YouTube/JustChris)

Erscheint dieses Jahr direkt das Galaxy Note 7? Erst kürzlich machten Gerüchte die Runde, denen zufolge Samsung die Nummernfolge bei seiner Note-Reihe durchbrechen will – demnach will Samsung das nächste Phablet nicht als Galaxy Note 6 veröffentlichen. Der Grund für diesen Schritt könnte im Release des iPhone 7 im Herbst 2016 zu finden sein.

Die Mutmaßung, dass Samsung sein diesjähriges Gerät mit S Pen als Galaxy Note 7 veröffentlichen wird, soll von einem hochrangigen Mitarbeiter des Unternehmens bestätigt worden sein, berichtet ValueWalk. Offenbar gibt es zwei Gründe für die Umbenennung des lange als Galaxy Note 6 gehandelten Smartphones: Zum einen wolle Samsung seine verschiedenen Gerätefamilien auch durch die Namensgebung vereinheitlichen – somit wäre die Zahl "7" kennzeichnend für die Vorzeigemodelle des Jahres 2016.

Sieben vs. Sieben

Zum anderen scheint auch der Blick auf den Konkurrenten Apple eine Rolle zu spielen: Voraussichtlich wird das Unternehmen aus Cupertino im Herbst 2016 das iPhone 7 veröffentlichen – mit dem Marktstart des Galaxy Note 7 nur kurze Zeit vorher könnte Samsung sein Phablet einfacher als direkten Konkurrenten zum neuen Apple-Smartphone bewerben – zumindest aus Kundensicht.

Die Gerüchte zur Ausstattung des neuen Samsung-Smartphones haben sich hingegen nicht geändert. Vermutlich wird das Gerät die gleichen Specs aufweisen, unabhängig davon, ob es letztlich als Galaxy Note 6 oder Galaxy Note 7 erscheint. Voraussichtlich wird das Phablet über ein gebogenes 5,8-Zoll-Display verfügen und vom brandneuen Snapdragon 823 von Qualcomm angetrieben werden. Dazu sind 6 GB RAM, mindestens 32 GB interner Speicherplatz und eine Kamera mit Infrarot-Autofokus im Gespräch. Voraussichtlich wird Samsung das Gerät mit IP68-Zertifizierung Mitte August der Öffentlichkeit präsentieren.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung macht Sprachas­sis­tenz Bixby 2019 noch schlauer
Christoph Lübben1
Das Galaxy Note 9 hat ebenso wie sein Vorgänger einen Bixby-Button. Der hierzulande weitgehend nutzlos ist
Samsung will 2019 Bixby 3.0 veröffentlichen. Dabei bleibt noch offen, ob der Assistent bis dahin Deutsch versteht.
Galaxy S9: Beta von Android Pie liefert Hinweis auf neues Samsung-Design
Lars Wertgen
Unter One UI wechselt die Uhr von rechts nach links
Samsung konnte einer Notch bisher nichts abgewinnen. Das könnte sich geändert haben, wie die neue Benutzeroberfläche des Galaxy S9 andeutet.
Stif­tung Waren­test: Samsung domi­niert Besten­liste
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 9 ist laut Stiftung Warentest das aktuell beste Smartphone am Markt
Stiftung Warentest zufolge hat Samsung derzeit die besten Smartphones. Apple, OnePlus und Huawei gehören ebenfalls zu den Top 10.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.