Lenovos next Topmod(el): Zwölf Mods für das Moto Z treten gegeneinander an

Her damit !67
JBL SoundBoost ist eines von den bereits erhältlichen Modulen.
JBL SoundBoost ist eines von den bereits erhältlichen Modulen.(© 2016 CURVED)

Um neue Ideen für Moto Mods zu sammeln, hat Lenovo mit Partnern einen Wettbewerb ausgerufen. Jetzt stehen die zwölf Finalisten fest – mit interessanten Konzepten.

Mit den Moto Mods für die Moto-Z-Reihe hat Lenovo bewiesen, dass modulare Smartphones doch eine Zukunft haben. Die Bauteile haften magnetisch am Smartphone, lassen sich einfach und schnell wechseln. Das Smartphone muss dafür nicht ausgeschaltet werden. In unserem Test des Moto Z hat uns dieses Konzept überzeugt. Allerdings ist das Angebot an verfügbaren Modulen aktuell noch sehr überschaubar. Es gibt einen Mini-Beamer, einen Lautsprecher, ein Akku-Pack und einen Kameraaufsatz von Hasselblad. Das war’s. Bis jetzt!

Zehn Siegern winkt Mithilfe

Denn mit der "Transform your Smartphone"-Challenges hat Lenovo mit Motorola, Verizon und Indiegogo Entwicklerteams auf der ganzen Welt dazu herausgefordert, eigene Ideen und Prototypen zu kreieren. Jetzt stehen die zwölf Finalisten fest. Im Vorfeld gingen laut Android Authority insgesamt 700 Ideen aus 55 Länder ein. Alle zwölf Finalisten erhalten ein “Module Development Kit”. Im März 2017 sollen dann zehn Sieger gekürt werden.

Sie dürfen sich auf einen Trip ins Motorola-Hauptquartier, Mithilfe vom Mods-Entwicklerteam und eventuell eine Finanzspritze von Lenovo freuen. Alle zwölf Finalisten haben jeweils eine Kampagne bei IndieGogo gestartet, um sich für die Entwicklung der Prototypen Unterstützung zu sichern. Wir stellen Euch die zwölf Ideen in der Bildergalerie vor.

Weitere Artikel zum Thema
Moto Z, G5 und Co.: Diese Lenovo-Smart­pho­nes erhal­ten Android Oreo
Guido Karsten
Auch das Moto G5 und das G5 Plus werden ein Update auf Android Oreo bekommen
Lenovo hat verraten, welche Smartphones ein Update auf Android 8.0 Oreo erhalten werden. Auch Moto Z und Z Play sollen versorgt werden.
Moto­rola erfin­det selbst­hei­len­den Smart­phone-Bild­schirm
Lars Wertgen1
Her damit !29Motorola denkt über Displays nach, die sich selbst heilen können
Ein Motorola-Patent beschreibt Smartphone-Bildschirme, die sich selbst reparieren können. Gelingen soll das mit Hitze und einem besonderen Material.
Moto Z: Update auf Android 7.1.1 Nougat rollt aus
Guido Karsten2
Das Moto Z besitzt nach dem Update die neueste Android-Version
Das Moto Z erhält Android 7.1.1. An Bord des Updates befindet sich auch Googles Videotelefonie-App Duo.