LG G3 & Godzilla greifen Captain Americas HTC One M8 an

Her damit !7
Bereitet Godzilla den Boden für das LG G3?
Bereitet Godzilla den Boden für das LG G3?(© 2014 Facebook/Godzilla)

Das wird ein Kampf der Giganten: Wenn der neue Godzilla am 15. Mai in die Kinos kommt, ist darin auch das LG G Flex zu sehen. Damit greifen die Koreaner nicht nur das HTC One M8 und Captain America an. Vielmehr könnte das Monster den Boden für das LG G3 bereiten.

Das LG G Flex wird im neuen Godzilla-Film eine sicher nicht unscheinbare Rolle bekommen. Das kündigte LG am Dienstag in einer Pressemitteilung an. Bereits einen Tag zuvor gab Konkurrent HTC bekannt, sein Smartphone-Flaggschiff HTC One M8 in einer Captain-America-Version herauszubringen. Doch hinter diesen beiden Meldungen verbirgt sich möglicherweise mehr als der Fernkampf zwischen Superheld und Supermonster. Das LG G3, der künftige Superstar der Koreaner, könnte eine weitere Rolle in dieser Schlacht spielen. Emily Castel, Chief Marketing Officer der Godzilla-Produktionsfirma Legendary, spricht davon, dass der Film besonders auf "highest quality screens" ein Erlebnis sei. Und schließlich soll das LG G3 mit einem beeindruckend hochauflösendem Quad-HD-Display ausgestattet werden. Wäre es möglich, dass Godzilla zum Markstart des LG G3 vielleicht zu einer zweiten Promo-Aktion brüllen wird?

LG sponsort die Godzilla-Premierenparty

Offiziell stellt sich die Zusammenarbeit zwischen LG und den Godzilla-Produktionsfirmen Legendary und Warner Bros. Pictures in Form des LG-G-Flex-Auftritts im Film und der Unterstützung der Premierenveranstaltung am 8. Mai im Dolby Theater in Hollywood dar. Doch wir haben das Gefühl, dass das LG G3 noch irgendwie mit ins Spiel kommt. Damit würde dann nicht nur Godzilla den Größenvergleich mit Captain America gewinnen: Das LG G3 wäre den aktuellen Leaks zufolge auch dem HTC One M8 in einigen Disziplinen überlegen.

Godzilla ist die zweite US-Produktion der ursprünglich japanischen Monster-Geschichte. Kinostart in Deutschland ist der 15. Mai. Regisseur ist der bisher nur in Indie-Kreisen bekannte Engländer Gareth Edwards, die Hauptrolle spielt Breaking-Bad-Star Bryan Cranston.


Weitere Artikel zum Thema
Upgrade fürs iPhone SE in Sicht: Händ­ler gibt Lager­be­stand an Apple zurück
Guido Karsten
Das iPhone SE wird bald ein Jahr alt
Kommt bald ein verbessertes iPhone SE oder gar ein echter Nachfolger? Einen neuen Hinweis liefert nun ein Händler aus den USA.
Asus ZenFone AR und Project Tango auspro­biert: die Vermes­sung der Welt
Marco Engelien
Das Asus ZenFone AR kommt mit drei Kameras.
Auf der CES hat uns Asus heiß aufs ZenFone AR gemacht, in Barcelona konnten wir uns endlich die Tango-Funktionen ansehen. Hat sich das Warten gelohnt?
HTC baut neues VR-Head­set für Smart­pho­nes und Re Camera für 3D-Inhalte
Michael Keller
Nach Vive will HTC noch 2017 ein neues VR-Headset veröffentlichen
Entwickelt HTC einen Nachfolger für die Vive – oder etwas anderes? Noch 2017 soll ein neues Virtual Reality-Headset aus Taiwan erscheinen.