LG G3: Neues Update behebt plötzliches Ausschalten

Supergeil !18
LG G3
LG G3(© 2014 CURVED)

Neue Hoffnung für die Besitzer eines LG G3: Die Koreaner haben am Donnerstag damit begonnen, ein neues Update für das Smartphone zur Verfügung zu stellen. Es soll den bekannten Bug beheben, der bei einigen Geräten dazu führt, dass sich das Device unter bestimmten Umständen spontan ausschaltet.

Bereits seit Wochen ist das Problem bekannt, dass das LG G3 spontan herunterfährt. Nutzer des Smartphones hatten auch schon eine Statistik zu den Störungen aufgestellt und kamen zu dem Schluss: Fast die Hälfte aller Exemplare des LG G3 soll sich mindestens einmal ausgeschaltet haben, ohne dass die Besitzer des Smartphones es beabsichtigt hatten. Laut einer Pressemitteilung hat LG diese Vorfälle verfolgt und an einer Behebung des Fehlers gearbeitet. Das Software-Update mit der Versionsnummer V10g-EUR-XX setzt an dieser Stelle an – was den Schluss nahelegt, dass es sich tatsächlich um einen Fehler in der Firmware handelte. Die Aktualisierung lässt sich via FOTA und PC-Suite herunterladen.

Ein anderes Update setzt bei der Performance und dem Akku des LG G3 an

Es ist nicht das erste Update, mit dem LG die Kundenzufriedenheit steigern und monierten Problemen entgegenwirken möchte. Vergangene Woche hatte der Hersteller ein Update mit der Versionsnummer V10e-JUL-08-2014 für Geräte ohne Branding ausgerollt, das die Akkuleistung und die Performance verbessern soll. Denn auch wenn uns das LG G3 im Test sehr gut gefallen hat – seit dem Release melden sich immer wieder Nutzer zu Wort, die über Probleme mit dem neuen Flaggschiff aus Südkorea klagen. Mit diesen beiden Updates sollten allerdings die größten Kritikpunkte behoben sein, also das sporadische Ausschalten, die schwankende Performance und die schwache Akkulaufzeit.


Weitere Artikel zum Thema
Spotify bietet "Behind the Lyrics" nun auch für Android an
Spotify stellt "Behind the Lyrics" nun auch für Android zur Verfügung
Viele Hintergrundinformationen zu Songs und Bands: Spotify rollt nun auch für Android-Nutzer das "Behind the Lyrics"-Feature aus.
Fotos unkom­pri­miert per WhatsApp verschi­cken: Mit dieser App funk­tio­niert's
Jan Johannsen
Steg tarnt Dateien und schmuggelt sie so über WhatsApp.
Beim Versand unkomprimierter Bilder über WhatsApp hilft die App "Steg", die nebenbei sämtliche Dateitypen über den Messenger schmuggelt – und zwar so.
Google Pixel 2: Alle drei Modelle sollen Snap­dra­gon 835 erhal­ten
Michael Keller1
Der Nachfolger des Pixel XL heißt während der Entwicklung mutmaßlich "Muskie"
Das Google Pixel 2 soll Ende des Jahres erscheinen – und offenbar in allen drei Ausführungen den Snapdragon 835 als Herzstück nutzen.