LG G4 Max? Neues 5,8-Zoll-Phablet bei der FCC gesichtet

Her damit !9
Das bisher unbekannte Smartphone von LG soll etwas größer sein als das LG G3
Das bisher unbekannte Smartphone von LG soll etwas größer sein als das LG G3(© 2015 CURVED Montage)

Handelt es sich um einen Ableger des LG G4? Die Zertifizierungsbehörde für mobile Geräte in den USA, FCC, listet auf ihrer Webseite unter der Modellnummer LG LS770 ein neues Gerät von LG. Das Smartphone soll ein Display besitzen, das in der Diagonale 5,8 Zoll misst.

Die Modellnummer des bisher unbekannten Smartphones könnte auf den US-Mobilfunkanbieter Sprint hinweisen, berichtet PhoneArena. Zudem geht aus den Daten hervor, dass die Länge des Phablets 154,1 mm betragen soll, währen die Breite mit 79,3 mm angegeben wird. Damit wäre das Gerät etwas größer als das LG G3.

Akku mit 3000 mAh

Weiterhin verraten die Specs zum LG LS770, dass das Smartphone voraussichtlich einen Akku mit der Kapazität von 3000 mAh erhalten soll, der vom Nutzer selbst ausgetauscht werden kann. Auch ein Smart Cover und ein Stylus-Eingabestift werden in dem FCC-Dokument erwähnt.

Auch wenn diese Angaben zur Ausstattung relativ mager ausfallen, befeuern sie dennoch die Gerüchte rund um das LG G4. Zwar wurde das neue Top-Smartphone von LG bislang mit anderslautenden Modellnummern in Verbindung gebracht, zum Beispiel LG-F500K und auch LG-H818; dennoch könnte sich das Gerät hinter der Zahlen-Buchstaben-Kombination verbergen. Möglich ist aber auch, dass LG noch ein völlig neues Smartphone entwickelt, zu dem es bislang noch gar keine Informationen gab. Alle Gerüchte zum LG G4 haben wir für Euch in einer Übersicht zusammengefasst.

Weitere Artikel zum Thema
iPad Pro könnte künf­tig raues Display erhal­ten
Christoph Lübben2
Das Patent beschreibt ein Display mit rauer Oberfläche, die Papier ähnelt
Schreiben wie auf Papier mit dem Apple Pencil: Einem Patent von Apple zufolge ist eine raue Display-Oberfläche für das iPad Pro in Arbeit.
So soll das HTC U11 Plus ausse­hen
Michael Keller2
HTC U11 Plus
Das HTC U11 Plus könnte schon in naher Zukunft erscheinen. Ein Rendervideo zeigt nun bereits das mögliche Design des High-End-Smartphones.
Samsung bestä­tigt "Augmen­ted Reality"-Support für Galaxy Note 8
Francis Lido4
Das Galaxy Note 8 wird bald ARCore unterstützen
Samsung und Google arbeiten bei ARCore zusammen: So soll die Plattform für Augmented Reality auf aktuellen Samsung-Flaggschiffen verfügbar werden.