LG G5 erhält 360-Grad-Hintergrundbilder

Her damit !27
LG spendert LG G5-Besitzern ab April hochwertige 360-Grad-Aufnahmen als bewegliche Wallpaper
LG spendert LG G5-Besitzern ab April hochwertige 360-Grad-Aufnahmen als bewegliche Wallpaper(© 2016 LG)

Seid Ihr gelangweilt von Eurem ewig gleichen Hintergrundbild? LG hat sich etwas einfallen lassen, um etwas mehr Leben auf den Bildschirm zu zaubern. Wer ein LG G5 sein Eigen nennt, soll in 69 Ländern hochwertige 360-Grad-Fotos als Wallpaper herunterladen und so sein Display spannender gestalten können.

Mit dem LG G5 haben Nutzer die Möglichkeit Rundum-Aufnahmen als Hintergrundbild einzustellen. Wird anschließend das Smartphone geschwenkt, registrieren die internen Sensoren die Bewegung und das 360-Grad-Hintergrundbild bewegt sich ebenfalls, so dass ein anderer Bildausschnitt zu sehen ist. Wie der Hersteller nun angekündigt hat, sollen von April bis November auf der Webseite LGSmartWorld regelmäßig neue hochwertige Rundum-Aufnahmen kostenlos bereitgestellt werden.

Nutzer können etwas gewinnen

Um die besonderen Hintergrundbilder herunterladen zu können, müssen Besitzer eines LG G5 die LG SmartWorld-App heruntergeladen haben. Weitere Informationen dazu erhaltet Ihr, sobald Ihr Euch auf der Webseite von LG für ein Hintergrundbild entschieden habt. Wer eine LG 360 CAM besitzt, kann mit ihr auch selbst Rundum-Aufnahmen erstellen und diese als Wallpaper auf seinem Smartphone verwenden.

Laut der Ankündigung will LG im April zwölf Wallpaper kostenlos bereitstellen. In den folgenden Monaten bis November sollen jeweils vier weitere dazukommen. Wie auf der Webseite des Herstellers zu erfahren ist, findet zwischen dem 5. April und dem 26. Mai zudem eine Verlosung von 150 Amazon-Geschenkkarten statt. Gewinnen kann jeder, der die 360-Grad-Wallpaper-App heruntergeladen hat. Weitere Informationen zur Verlosung findet Ihr oberhalb der Wallpaper-Übersicht auf der Webseite von LG.


Weitere Artikel zum Thema
Qual­comms neuer Snap­dra­gon 450 holt die Dual­ka­mera in die Einstei­ger­klasse
Jan Johannsen
So schaut er aus, der Snapdragon 450 von Qualcomm.
Leistungsstärker und stromsparender: Qualcomm hat seinen neuen Chipsatz Snapdragon 450 für günstige Einsteiger-Smartphones vorgestellt.
iPhone 8: Bis Septem­ber sollen nur 4 Millio­nen Geräte fertig sein
Guido Karsten
Peinlich !14Das große OLED-Display des iPhone 8 soll nur in begrenzter Stückzahl bereitstehen.
Beunruhigende Gerüchte aus der Zulieferindustrie: Das iPhone 8 könnte wegen Problemen in der Display-Herstellung schon zum Release sehr knapp werden.
Honor 9 im Test: das gläserne P10 im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien7
UPDATESupergeil !5Das Honor 9
Mit dem Honor 8 Pro hat die Huawei-Tochter gezeigt, dass man oben mitspielen kann. Gehört das Honor 9 auch zur Spitzenklasse? Das Hands-on.