LG G5 erhält 360-Grad-Hintergrundbilder

Her damit !27
LG spendert LG G5-Besitzern ab April hochwertige 360-Grad-Aufnahmen als bewegliche Wallpaper
LG spendert LG G5-Besitzern ab April hochwertige 360-Grad-Aufnahmen als bewegliche Wallpaper(© 2016 LG)

Seid Ihr gelangweilt von Eurem ewig gleichen Hintergrundbild? LG hat sich etwas einfallen lassen, um etwas mehr Leben auf den Bildschirm zu zaubern. Wer ein LG G5 sein Eigen nennt, soll in 69 Ländern hochwertige 360-Grad-Fotos als Wallpaper herunterladen und so sein Display spannender gestalten können.

Mit dem LG G5 haben Nutzer die Möglichkeit Rundum-Aufnahmen als Hintergrundbild einzustellen. Wird anschließend das Smartphone geschwenkt, registrieren die internen Sensoren die Bewegung und das 360-Grad-Hintergrundbild bewegt sich ebenfalls, so dass ein anderer Bildausschnitt zu sehen ist. Wie der Hersteller nun angekündigt hat, sollen von April bis November auf der Webseite LGSmartWorld regelmäßig neue hochwertige Rundum-Aufnahmen kostenlos bereitgestellt werden.

Nutzer können etwas gewinnen

Um die besonderen Hintergrundbilder herunterladen zu können, müssen Besitzer eines LG G5 die LG SmartWorld-App heruntergeladen haben. Weitere Informationen dazu erhaltet Ihr, sobald Ihr Euch auf der Webseite von LG für ein Hintergrundbild entschieden habt. Wer eine LG 360 CAM besitzt, kann mit ihr auch selbst Rundum-Aufnahmen erstellen und diese als Wallpaper auf seinem Smartphone verwenden.

Laut der Ankündigung will LG im April zwölf Wallpaper kostenlos bereitstellen. In den folgenden Monaten bis November sollen jeweils vier weitere dazukommen. Wie auf der Webseite des Herstellers zu erfahren ist, findet zwischen dem 5. April und dem 26. Mai zudem eine Verlosung von 150 Amazon-Geschenkkarten statt. Gewinnen kann jeder, der die 360-Grad-Wallpaper-App heruntergeladen hat. Weitere Informationen zur Verlosung findet Ihr oberhalb der Wallpaper-Übersicht auf der Webseite von LG.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Under­ground: Ende für den Store mit Gratis-Apps
Michael Keller
Amazon schließt seinen Underground-Store für Apps
Keine kostenlosen Apps von Amazon mehr: Wie das Unternehmen bekannt gibt, soll das "Actually Free"-Programm nicht weitergeführt werden.
Apple und Samsung profi­tie­ren kaum vom Wachs­tum des Smart­phone-Mark­tes
Michael Keller
Huawei konnte auch im ersten Quartal 2017 seinen Absatz steigern
Der Smartphone-Markt wächst, aber Samsung und Apple haben wenig davon. Vor allem chinesische Hersteller wie Huawei legten Anfang 2017 zu.
Honor 6X erhält Update auf Android 7.0 Nougat
Michael Keller
Das Honor 6X ist seit Anfang 2017 in Deutschland verfügbar
Das Honor 6X erhält ein großes Update: Ab sofort beginnt Huawei den Rollout von Android 7.0 Nougat und EMUI 5.0.