LG G5 SE: Schwächerer Ableger des G5 in Russland vorgestellt

Her damit !6
Folgt auf das LG G4 und das LG G5 auch hierzulande ein LG G5 SE?
Folgt auf das LG G4 und das LG G5 auch hierzulande ein LG G5 SE?(© 2016 CURVED)

Das LG G5 ist gerade erst erschienen, da taucht schon der erste Ableger namens LG G5 SE auf. Ein russisches Blog will das Smartphone bereits getestet haben, berichtet Android Police. Demnach handelt es sich um eine abgespeckte Variante des Top-Modells, die aber dennoch den Modul-Slot an der Unterseite besitzt.

Allerdings sind dem Test zufolge nicht sämtliche Hardware-Spezifikationen unter denen des LG G5 angesiedelt: Das 5,3-Zoll-Display soll auch im LG G5 SE mit QHD in 2560 x 1440 Pixeln auflösen. Als Prozessor komme jedoch nur ein Snapdragon 652 statt eines Snapdragon 820 zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher belaufe sich zudem auf 3 statt 4 GB. Das Blog merkt aber kritisch an, dass es dem Screen an Leuchtkraft fehlt.

Release in Deutschland noch offen

Die Vermutung liegt nahe, dass der Grund dafür ein niedrigerer Energiebedarf ist, obwohl der Akku mit 2800 mAh ebenso viel Kapazität besitze wie das LG G5. Ebenfalls gleich ist offenbar die Dual-Kamera, wenngleich unklar ist, ob es sich im LG G5 SE um das gleiche Modul handelt. Offizielle Angaben zu einem Release in anderen Regionen fehlen bislang. Zumindest in China scheint der SE-Ableger aber ebenfalls schon eine Zulassung erhalten haben. Darauf deutet jedenfalls ein Eintrag der dafür zuständigen Behörde TENAA hin.

Konkrete Hinweise auf einen abgespeckten Ableger des LG G5 sind schon Mitte Februar aufgetaucht, als ein Gerät mit oben genannten Specs in der Benchmark-Datenbank Geekbench entdeckt wurde. Tatsächlich ist das LG G5 SE auch auf der offiziellen russischen Homepage des Herstellers vertreten, wodurch die Angaben bestätigt werden. Hinweise auf einen Release in anderen Regionen sind dort allerdings nicht zu finden.

Weitere Artikel zum Thema
LG G6 erhält Oreo-Update Anfang Mai – LG G5 und LG V20 später
Lars Wertgen1
Das LG G6 erhält bald Android Oreo
Nutzer des LG G6 dürfen sich auf ein zeitnahes Update auf Android Oreo freuen. Wer ein LG G5 oder LG V20 besitzt, muss sich in Geduld üben.
So sieht das LG G6 neben einem LG G5 aus
Guido Karsten3
Her damit !62Das LG G6 erinnert äußerlich kaum noch an den Vorgänger
Das LG G6 wird einen deutlich größeren Bildschirm besitzen als sein Vorgänger – aber kaum größer sein. Das belegt nun ein Fotovergleich mit dem LG G5.
Preis­rutsch zum MWC 2017 erwar­tet: Galaxy S7 und Co. werden güns­ti­ger
Christoph Lübben2
Her damit !16Nach dem MWC 2017 könnten das Galaxy S7 Edge und weitere Top-Smartphones aus 2016 deutlich günstiger werden
Nach dem MWC 2017 sollen viele Vorzeigemodelle wie das Galaxy S7 deutlich weniger kosten. Dabei sollen die Preise um bis zu 20 Prozent fallen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.