LG Q8 ist ein kleines und wasserdichtes LG V20 für Europa

Das LG Q8 bietet viele Features des LG V20
Das LG Q8 bietet viele Features des LG V20(© 2017 LG)

Das LG Q8 ist offiziell – zumindest auf einem europäischen Markt: LG hat zunächst in Italien ein neues Smartphone vorgestellt, das in vielen Bereichen an ein Gerät erinnert, das hierzulande nicht erschienen ist: das LG V20.

Laut 9to5Google sei das LG Q8 ein "Mittelklasse-Flaggschiff, das alles beinhaltet, was am V20 großartig war" – nur in einem kleineren Gehäuse. Dazu gehören beispielsweise der Snapdragon 820 als Chipsatz, 4 GB Arbeitsspeicher und das gleiche 13-MP/8-MP-Dualkamera-System, das von anderen LG-Smartphones bekannt ist. Als Betriebssystem ist auf dem Q8 Android 7.1.1 Nougat vorinstalliert, das durch die LG UX 5.0 ergänzt wird.

Zweites Display und IP67

Weitere Features des LG V20 seien zum Beispiel der "IR Blaster" und die Unterstützung von microSD-Karten zur Speichererweiterung. Das IPS-Display des LG Q8 misst in der Diagonale 5,2 Zoll und löst mit 2560 x 1440 Pixeln in QHD auf. Damit ist der Bildschirm kleiner als das 5,7-Zoll-Display des V20, bietet aber ebenfalls einen zweiten Screen, auf dem Benachrichtigungen angezeigt werden können, wenn das Hauptdisplay ausgeschaltet ist.

Das LG Q8 verfügt über einen Akku mit der Kapazität von 3000 mAh. Leider können Nutzer den Energiespeicher nicht selbst wechseln, wie es beim LG V20 der Fall ist. Dafür bringt das neue Gerät eine andere Eigenschaft mit: Es ist nach IP67 gegen das Eindringen von Schmutz und Wasser geschützt. In Japan ist das Q8 bereits vor einigen Monaten exklusiv als LG V34 erschienen. Wann, wo und zu welchem Preis das Smartphone in Europa erhältlich sein wird, hat LG bisher noch nicht verraten.


Weitere Artikel zum Thema
LG-Patent: Sind Smart­pho­nes in Zukunft durch­sich­tig?
Christoph Lübben
Vom spiegelnden zum durchsichtigen Smartphone? LG hat offenbar große Pläne (Bild: LG V50 ThinQ)
Willkommen in der Zukunft: LG denkt offenbar über ein faltbares und (fast) durchsichtiges Smartphone nach.
LG: Smart-TVs mit AirPlay 2 erschei­nen im April 2019
Michael Keller
Über AirPlay 2 könnt ihr bald iPhone-Inhalte auf den LG-Fernseher übertragen
LG hat neue Fernseher angekündigt: Erste Smart-TV-Geräte mit AirPlay-2-Unterstützung sollen noch im Frühling 2019 erhältlich sein.
LG G8 ThinQ: So viel soll das Top-Smart­phone kosten
Christoph Lübben
Her damit !7Das LG G8 ThinQ dürfte ähnlich viel wie andere aktuelle Flaggschiffe kosten
Wie teuer wird das LG G8 ThinQ? Zumindest der Verkaufspreis für Südkorea steht nun fest. Dieser lässt Rückschlüsse auf den deutschen Preis zu.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.