"Life is Strange 2": Adventure erscheint im September

"Life is Strange 2" hat endlich einen Erscheinungstermin: Seit der erfolgreiche Vorgänger der Adventure-Game-Reihe 2015 veröffentlicht wurde, sind mittlerweile knapp drei Jahre vergangen. Seitdem ist sogar schon ein Prequel erschienen, das die Vorgeschichte der Figur Chloe erzählt. Entwickler Dontnod hält sich aber noch bedeckt darüber, was uns im nächsten Titel erwarten wird. Hinweise könnte aber eine Gratis-Episode liefern, die noch im Juni erscheint.

Anders als erwartet wurde der Release-Termin von "Life is Strange 2" nicht im Rahmen der Spielemesse E3 2018 verkündet. Das haben die Macher nun via Twitter nachgeholt: Am 27. September 2018 wird die erste Episode des Spiels erscheinen. Wie beim Vorgänger sind insgesamt fünf Episoden geplant, die wohl nach und nach veröffentlicht werden. Der knapp 20-sekündige Ankündigungstrailer verrät allerdings noch gar nichts über den Titel. Im Prinzip sehen wir in dem Clip nur einen alten Rucksack.

Kostenlose Episode Ende Juni

Im August will Dontnod weitere Informationen zu "Life is Strange 2" liefern. Erste Hinweise auf die Story könnte es aber schon in Kürze geben: Am 25. Juni um 19 Uhr wird "The Awesome Adventures of Captain Spirit" für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht – kostenlos. Hier übernehmt ihr die Kontrolle über den zehnjährigen Jungen Chris, der davon träumt, Superkräfte zu besitzen. Wie üblich besteht das Gameplay zum großen Teil aus Dialogen und Entscheidungen – die Reihe hat einen Fokus auf der Story. Eure Entscheidungen in dem Titel sollen sich auf "Life is Strange 2" auswirken, zudem gibt es im Spiel offenbar Hinweise auf die Fortsetzung.

Nun könnte man mutmaßen, dass diese Geschichte aus dem "Life is Strange"-Universum in der Vergangenheit spielt und Chris im zweiten Teil der Reihe als älterer Teenanger auftritt – und womöglich tatsächlich Superkräfte besitzt. Allerdings soll die Episode drei Jahre nach dem Abenteuer von Max und ihrer besten Freundin Chloe spielen. Es ist also eher unwahrscheinlich, dass Chris bis "Life is Strange 2" einen großen Wachstumsschub hat.

Max, ihre Zeitreisekräfte und Chloe sollen in "Life is Strange 2" wohl nicht erneut im Mittelpunkt stehen. Stattdessen will der Entwickler anscheinend komplett neue Charaktere einführen. Das schließt aber vielleicht nicht aus, dass wir ein paar bekannte Gesichter aus dem ersten Teil zu sehen bekommen. Falls ihr "Life is Strange" noch nicht gespielt habt, könnt ihr das auf fast allen Systemen nachholen. Selbst für Android und iOS ist das Spiel mittlerweile erschienen. Einen Blick wert ist außerdem die emotionale Vorgeschichte "Life is Strange: Before the Storm".

Weitere Artikel zum Thema
"State of Play": Sony enthüllt neue PlaySta­tion-Spiele künf­tig wie Nintendo
Francis Lido
"State of Play" informiert euch über kommende PS4-Spiele
Sony hat sich von der Konkurrenz inspirieren lassen: "State of Play" ist offenbar das Pendant zu "Nintendo Direct".
PS4 wird zur Spiel­halle: Konami veröf­fent­licht klas­si­sche Spiele-Kollek­tion
Lars Wertgen
Playstation 4 Pro, PS4, PS 4
Konami wird 50 und hat für Nostalgiker gleich drei Spiele-Kollektionen erstellt. Die Spielhallen-Titel könnt ihr unter anderem auf eurer PS4 zocken.
Sony Xperia XZ3 enttäuscht im Kamera-Test
Christoph Lübben
Das Xperia XZ3 macht wohl gute Fotos, die aber hinter denen der Konkurrenz zurückbleiben
Das Sony Xperia XZ3 macht schlechtere Fotos als die Konkurrenz: Offenbar hat die Kamera etwa Probleme mit dem Kontrastumfang.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.