"Life is Strange 2": Ausführlicher Trailer stellt das neue Abenteuer vor

Entwickler Dontnod hat endlich die ersten handfesten Informationen zur Story von "Life is Strange 2" geliefert. Ein Trailer stellt uns die neuen Hauptprotagonisten vor und verrät, wieso diese gemeinsam auf eine Reise gehen. Das Duo war zuvor bereits in einem Spiel zu sehen.

Bislang wussten wir noch nicht, was uns in "Life is Strange 2" erwartet. Ein Teaser hat lediglich angedeutet, dass gewaltige telekinetische Kräfte eine Rolle spielen werden. Der Trailer klärt nun auf, was mit dem Polizisten aus dem Teaser passiert ist, der durch die Luft geflogen ist – er hat das Ganze offenbar nicht überlebt. Zuvor hat der Officer den 16-jährigen Sean Diaz offenbar mit seiner Waffe bedroht, den Grund dafür erfahren wir nicht. Nach diesem Zwischenfall sind Sean und sein 9 Jahre alter Bruder Daniel gemeinsam auf der Flucht und unterwegs nach Mexiko.

Wer hat die Superkräfte?

Im Trailer sehen wir die beiden Brüder, wie sie durch den Wald laufen und Feuer machen. Sean ist sich dabei bewusst, dass er nun die Verantwortung für Daniel hat – und dass seine Entscheidungen sich stark auf sein Leben auswirken werden. Das Video lässt allerdings noch offen, welcher der beiden Brüder nun über die telekinetischen Kräfte verfügt. Es ist denkbar, dass es sich um den kleinen Daniel handelt – wieso würde Sean das Kind sonst auf seiner Flucht mitnehmen und vielleicht zahlreichen Gefahren aussetzen?

Wie bereits bekannt, spielt "Life is Strange 2" zwar im selben Universum wie die Vorgänger, erzählt aber davon abgesehen eine ganz neue Geschichte mit anderen Charakteren – ein Wiedersehen mit Max und Chloe dürfte es also nicht geben, sofern uns die Entwickler hier nicht noch überraschen. Dontnod verspricht, dass wir in dem Titel erneut schwierige Entscheidungen treffen müssen, die sich auf die Handlung auswirken. Insgesamt wird das Adventure in fünf Episoden veröffentlicht. Die erste erscheint am 27. September 2018 für Xbox One, PlayStation 4 und PC.

Achtung Spoiler: Sean und Daniel sehen wir bereits am Ende des kostenlosen Prequels "The Awesome Adventures of Captain Spirit", wie sie dem kleinen Chris zuwinken, nachdem er vom Baumhaus stürzte und wie durch ein Wunder noch kurz in der Luft schwebte und weich landet. Wahrscheinlich hat einer der beiden Brüder mit seinen Kräften den Jungen gerettet, sodass Chris tatsächlich über keine übernatürlichen Fähigkeiten verfügt.

Weitere Artikel zum Thema
"Call of Duty: Black Ops 4" erhält neuen Spielm­odus
Francis Lido
Bei "Call of Duty: Black Ops 4" geht es bald noch intensiver zur Sache
Treyarch hat "League Play" für "Call of Duty: Black Ops 4" angekündigt. Der Spielmodus soll Ende Januar 2019 ausrollen.
Rocket League: Cross­play jetzt auch mit PlaySta­tion 4
Sascha Adermann
In "Rocket League" können sich Spieler ab sofort plattformübergreifend duellieren
Crossplay ist in "Rocket League" nun auch für PlayStation-4-Spieler verfügbar. Zuvor war das nur mit PC, Xbox One und Nintendo Switch möglich.
"PlaySta­tion VR": Das sind die meist­ge­spiel­ten Titel 2018
Sascha Adermann
Mit der PS4 Pro ist die VR-Darstellung etwas besser als mit der Standard-PS4
Welche Spiele hat die PlayStation-Community in 2018 am meisten auf PlayStation VR gespielt? Diese Frage beantwortet Sony mit einer Top-10-Liste.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.