Lollipop-Update: Mehr Xperias bekommen Android 5.0

Her damit !14
Auch das Selfie-Phone Xperia C3 darf sich ab sofort über Android Lollipop freuen
Auch das Selfie-Phone Xperia C3 darf sich ab sofort über Android Lollipop freuen(© 2014 Sony)

Sony startet den Lollipop-Rollout für weitere Xperia-Modelle: Wie das Unternehmen via Twitter verkündet, gibt es Googles neues Betriebssystem jetzt auch für zwei Vertreter des Mittelklasse-Segments.

Das Xperia T2 Ultra und das Xperia C3 sind die nächsten im Bunde der Update-Empfänger. Ab sofort erhalten die beiden Smartphones die Aktualisierung auf Android 5.0.2 Lollipop. Wie üblich erfolgt die Verteilung dabei phasenweise, sodass das Update nicht überall zeitgleich eintreffen wird. Einem Bericht des Sony Xperia Blogs zufolge ist der OTA-Download der Software hierzulande jedoch zumindest schon für das T2 Ultra und C3 von Vodafone erhältlich.

Lollipop-Update: Wann ist die erste Z-Generation an der Reihe?

Das Update beschert nun also auch den vorab genannten beiden Mittelklasse-Modellen das Material Design von Google. Neben neuen Softkeys am unteren Bildschirmrand bringt das Update auch eine überarbeitete Benachrichtigungsleiste sowie einen erneuerten Taskmanager. Zudem gibt es unter Android 5.0.2 Lollipop Heads-Up-Benachrichtigungen und einen modernisierten Lockscreen. Im allgemeinen Lollipop-Reigen für die Xperias stellt sich jedoch noch die Frage, wann sich auch die erste Z-Generation über das Update freuen darf?

Zuletzt ist das Betriebssystem mit einiger Verspätung unter anderem auf dem Xperia Z3 eingetroffen. Doch frühe Modelle wie das Xperia Z, Xperia Tablet Z und das Xperia ZL stehen in der Verteilung nach wie vor hinten an. Bislang gibt es von Sony noch keine konkrete Aussage zum Rollout-Start für die genannten Geräte. Ein Verteilungsbeginn in den kommenden Wochen ist jedoch wahrscheinlich. Wie es um die Lollipop-Versorgung allgemein bestellt ist, erfahrt Ihr in unserer großen Übersicht zum Thema.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !10Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.