Lumia 950 und 950 XL: Microsoft-Video zeigt die Fernsteuerungs-App für PCs

Praktische Kombination aus Continuum und der Universal-App Remotedesktop: Microsofts aktuelle High-End-Smartphones Lumia 950 und Lumia 950 XL lassen sich dank des Continuum-Features in gewisser Weise in einen PC verwandeln. Ein neues Microsoft-Video demonstriert, wie sich die Funktion in Kombination mit einer App zur Fernsteuerung von PCs verwenden lässt.

Wer von unterwegs aus seinen heimischen PC oder einen Server steuern möchte, soll dies mit der offiziellen Remotedesktop-App erledigen können. Die Software läuft nicht nur auf Windows 10-Computern, sondern auch auf Windows 10 Mobile-Smartphones und Tablets – und gerade auf den Premium-Smartphones Lumia 950 und Lumia 950 XL soll sich die App in Kombination mit Continuum noch praktischer einsetzen lassen.

Aufwendige Anwendungen per Fernsteuerung nutzen

Schließt Ihr nämlich Euer Lumia 950 oder Lumia 950 XL mit dem Display Dock an einen Monitor, eine Maus und eine Tastatur an, dann lässt sich die Universal-App Remotedesktop auf dem großen Bildschirm wie an einem PC steuern. Als Nächstes braucht Ihr bloß noch die Verbindung mit dem Ziel-PC oder -Server herstellen, den Ihr steuern möchtet, um anschließend auch aufwendige PC-Software wie Photoshop oder AutoCAD zu nutzen. Die Programme laufen dabei auf dem ferngesteuerten PC, während Euer Lumia 950 oder Lumia 950 XL lediglich die Remote Desktop App und die Continuum-Funktion ausführt.

Natürlich handelt es sich bei dem Video um einen Werbespot, mit dem Microsoft die speziellen Features seines Windows 10-Ökosystems, die Continuum-Funktion und auch den Windows App Store hervorheben möchte. Wie gut das System wirklich bei den Nutzern ankommen wird, dürfte aber mit davon abhängig sein, wie viele Windows-Smartphones in Zukunft auch Continuum unterstützen. Bislang sind das leider noch nicht viele.

Weitere Artikel zum Thema
ZTE Axon M ist das erste echte klapp­bare Smart­phone mit zwei Displays
Jan Johannsen
ZTE Axon M: Klappbares Smartphone mit zwei Displays.
Das erste klappbare Smartphone kommt nicht von Samsung. ZTE hat das Axon M vorgestellt. Was das Dualscreen-Modell kann, erfahrt Ihr hier.
Netflix soll 80 "Origi­nals"-Filme für 2018 planen
Francis Lido1
Netflix plant für 2018 günstige Indie-Filme und teure Blockbuster
Netflix setzt noch stärker auf Eigenproduktionen: Insgesamt 80 Filme verschiedenster Größenordnung will der Streaming-Dienst 2018 selbst produzieren.
Das Pixel 2 im Kame­ra­ver­gleich mit iPhone 8 Plus, Galaxy Note 8 und HTC U11
Jan Johannsen1
Vier sehr gute Kameras: Pixel 2, Galaxy Note 8, iPhone 8 Plus und HTC U11.
Laut Google hat das Pixel 2 die beste Smartphone-Kamera. In unserem Straßentest muss es gegen das iPhone 8 Plus, das Note 8 und das HTC U11 antreten.