Lumia 950 XL ausverkauft: Microsoft stoppt vielerorts die Vorbestellung

Unfassbar !54
Das schwarze Lumia 950 XL kann im deutschen Microsoft Store nicht mehr vorbestellt werden
Das schwarze Lumia 950 XL kann im deutschen Microsoft Store nicht mehr vorbestellt werden(© 2015 Microsoft)

Am 25. November werden das Lumia 950 und das Lumia 950 XL in den USA erscheinen, am 28. November sollen sie in Deutschland ausgeliefert werden. Offenbar erhalten zum Release aber wohl nicht alle Interessenten die Gelegenheit, auch eines der Smartphones in Betrieb zu nehmen. Je nach Region hat Microsoft die Vorbestellung für das XL-Gerät oder sogar für beide Varianten gestoppt.

Zunächst hatte Microsoft innerhalb der vergangenen Wochen den Liefertermin für das Lumia 950 und das Lumia 950 XL angepasst. Zu Beginn der Vorbestellerphase sollten die Windows 10 Mobile-Smartphones noch direkt am Erscheinungstag ausgeliefert werden. Zuletzt konnte Microsoft beispielsweise in den USA bloß noch einen Versand für den 11. Dezember versprechen. Mittlerweile ist dort der Button zur Vorbestellung des Lumia 950 XL ganz verschwunden. In Deutschland ist bloß noch die weiße Ausführung verfügbar.

Ist das Lumia 950 XL beliebter?

Potentielle Käufer eines schwarzen Lumia 950 können stattdessen im deutschen Microsoft Store lediglich noch ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, um über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten zu werden. Es gibt jedoch keine Informationen darüber, wann neue Exemplare dieses Modells wieder in Deutschland verfügbar sein werden.

Wie es scheint, ist das größere Lumia 950 XL insgesamt etwas beliebter, oder aber das kleinere Modell wurde lediglich in größerer Stückzahl hergestellt. In den USA sind zwar beide Smartphones nicht mehr vorbestellbar, jedoch war das Phablet noch vor dem kleineren Lumia 950 ausverkauft – und ein ähnliches Bild zeigt sich auch in Deutschland und in Kanada: Hier ist das große Smartphone mit 5,7-Zoll-Display in Schwarz ebenfalls ausverkauft, während es in Kanada überhaupt nicht mehr zu bekommen ist. Das kleinere Modell mit 5,2-Zoll-Bildschirm ist aber sowohl bei uns als auch in Kanada noch zum Release erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen3
Her damit !10Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Supergeil !23Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Onli­ne­zwang für "Super Mario Run": Darum soll es keinen Offli­ne­mo­dus geben
Marco Engelien7
Weg damit !28"Super Mario Run" setzt eine aktive Internetverbindung voraus.
"Super Mario Run" unterwegs in der Bahn oder im Flugzeug zocken? Das wird wohl nichts. Das Spiel setzt brauchen eine aktive Internetverbindung voraus.