MacBook Air Retina: Release noch 2014 mit OS X Yosemite

Her damit !26
MacBook Air
MacBook Air(© 2014 Apple, CURVED Montage)

Entgegen der Erwartungen wird OS X Yosemite wohl erst nach dem iOS 8-Release erscheinen – aus gutem Grund, wie es heißt. Apple soll seinem neuen Mac-Betriebssystem nämlich mindestens ein eigenes Zugpferd zur Seite stellen wollen: das MacBook Air Retina und womöglich auch einen 4K-iMac.

Das neue Mitglied der MacBook-Familie soll laut nicht näher genannten Insider-Quellen von 9to5Mac im 12-Zoll-Format daherkommen, wie die Gerüchte es schon seit einer Weile prognostizieren. Ob das Gerät tatsächlich auch in die MacBook Air-Reihe eingeordnet wird, die Serie der MacBook Pros mit Retina-Display erweitert, oder gar eine neue Sparte begründet, ist indes völlig unklar.

Die Informanten konnten 9to5Mac sogar einen ziemlich genauen Fahrplan bis zum Release von OS X Yosemite verraten. Demnach soll es, begleitend zum zumindest für eine Million Nutzer verfügbaren öffentlichen Beta-Test, weiterhin alle zwei bis drei Wochen neue Developer Previews zum Download geben. Die letzte davon sei für den 29. September vorgesehen – und damit bereits nach dem erwarteten Release von iPhone 6 und iOS 8.

Um den 10. Oktober herum soll dann die Golden Master-Version des neuen Mac-Betriebssystems für die letzten Tests freigegeben werden, ehe Ende Oktober der öffentliche Release von OS X Yosemite folgt. Gut möglich, dass Apple diesem noch einmal eine Keynote widmen wird, auf der womöglich auch die iWatch enthüllt werden könnte, falls Apple diese nicht gemeinsam mit dem iPhone 6 präsentieren sollte.

iOS 8 und OS X Yosemite gehen Hand in Hand – und sollen trotzdem nacheinander kommen

Erst am Mittwoch kamen Gerüchte über einen verzögerten Release von OS X Yosemite auf, die durch die neuen Informationen von 9to5Mac noch einmal bestätigt wurden. Ursprünglich hieß es zur Begründung des späteren Release-Termins, Apple brauche für die Fertigstellung des neuen Mac-Betriebssystems noch mehr Zeit und helfende Hände aus dem iOS-Team – immerhin greifen iOS 8 und OS X Yosemite durch die Features Continuity und Handoff direkt ineinander.

Weitere Artikel zum Thema
Apple über­nimmt Spezia­lis­ten für Verschmel­zung von AR und VR
Francis Lido
Apple hat offenbar den Hersteller des Totem-Headsets (Bild) übernommen
Apples "next big thing"? Die mutmaßliche Übernahme von Vrvana könnte bedeuten, dass die Kalifornier ein Headset herausbringen werden.
iPhone X-Nach­fol­ger soll bessere Antenne für schnel­le­ren Mobil­funk erhal­ten
Guido Karsten
Im iPhone X-Nachfolger soll Apple ein besseres Antennensystem für einen höheren Datendurchsatz verbauen
Das iPhone X ist im Handel und schon gibt es Gerüchte zum Nachfolger: Der könnte 2018 mit verbesserten Antennen ausgestattet sein.
Galaxy S9: Schutz­hülle weist auf neues Design der Rück­seite hin
Francis Lido
So soll das Galaxy S9 inklusive Hülle aussehen
Ein geleaktes Renderbild soll Details zum Galaxy S9 verraten. Unter anderem darauf zu sehen: die Dualkamera und der Fingerabdrucksensor.