MacBook Pro (2016) startet ohne den ikonischen Sound

Naja !5
Beim Aufklappen startet das MacBook Pro (2016) automatisch – ohne Sound
Beim Aufklappen startet das MacBook Pro (2016) automatisch – ohne Sound(© 2016 Apple)

Kein Start-Sound beim MacBook Pro (2016): Mit der Neuauflage seines Notebooks für professionelle Anwender hat Apple eine Reihe an Neuerungen eingeführt. Wie nun bekannt wurde, müsst Ihr nicht nur auf den MagSafe-Anschluss verzichten, sondern auch auf das Geräusch beim Hochfahren, das ältere Generationen der MacBook-Reihe kennzeichnet.

Das Fehlen des Start-Sounds wurde von einem Nutzer namens Dan bemerkt, der die Beschreibung des Geräusches in den Support-Notizen zum MacBook Pro (2016) vermisste, berichtet Mashable. Dass Apple auf den Ton verzichtet, ergäbe durchaus Sinn, fährt das Gerät doch automatisch hoch, sobald Ihr das Display aufklappt. So ist es nicht mehr nötig, den Power-Button zu drücken – und Ihr könnt Euer neues MacBook starten, ohne diesen Vorgang Eurer Umgebung (unfreiwillig) mitzuteilen.

Des einen Freud

Viele Nutzer werden dem Start-Sound beim MacBook Pro (2016) vielleicht aus nostalgischen Gründen nachtrauern. Andere Menschen dürfte es eher freuen, dass sie ihr Apple-Notebook künftig leise hochfahren können; bei älteren Geräten ist es notwendig, den Sound vor dem Herunterfahren auf Stumm zu schalten, um das Geräusch beim erneuten Hochfahren zu vermeiden. Es gibt sogar eine spezielle App für MacBooks, deren einziger Zweck darin besteht, den Sound zu unterdrücken – "StartNinja" wird mit der neuen Ausführung des Gerätes überflüssig.

Der Start-Sound von MacBooks ist allgemein bekannt – im Jahr tauchte er 2008 sogar als popkulturelles Zitat im Film "Wall-E" auf. Das Geräusch ist so sehr mit Apple verbunden, dass es sich das Unternehmen sogar als Markenzeichen schützen ließ.

Weitere Artikel zum Thema
Draht­lose Lade­ge­räte für das iPhone X und iPhone 8 (Plus) im Über­blick
Jan Johannsen
Belkins Boost Up mit Apples iPhone
Hinlegen zum Auftanken: Das iPhone X, das iPhone 8 und 8 Plus lassen sich kabellos laden. Mit welchen Ladematten das klappt, erfahrt ihr hier.
Amazon Echo (2017) und Echo Plus im Test: der Smarte und der Zarte
Marco Engelien
Der kleine Echo (2017) neben dem großen Echo Plus
Die Amazon-Echo-Familie ist 2017 ganz schön gewachsen. Zwei der Neuzugänge sind der Echo (2017) und der Echo Plus. Was sie können, verrät der Test.
Teslas Semi-Truck kostet mehr als vier Model 3
Marco Engelien1
Der futuristische Tesla Semi.
Tesla hat den Preis für seinen elektronischen Lastwagen Semi bekannt geben. Die günstigste Ausführung ist vier Mal teurer als ein Model 3.