macOS Monterey ist da: Diese Macs erhalten das Update

MacBook auf einem Tisch
Darkmode Desktop (© 2018 CURVED )

Für viele Nutzer ist es endlich so weit: Mit macOS Monterey wurde die neue Version des Mac-Betriebssystems am 25. Oktober 2021 für alle kompatiblen Systeme bereitgestellt. Wir klären euch in diesem Artikel auf, welche Macs das Update auf macOS Monterey erhalten werden.

Neben den neuen MacBooks, die direkt mit der neuen macOS-Version ausgeliefert werden, bekommen natürlich auch ältere MacBooks ein kostenloses Update auf Monterey. Das Betriebssystem mit der Versionsnummer 12 soll für folgende Apple-Notebooks und Desktop-Systeme im Verlauf des heutigen Tages verfügbar gemacht werden.

Unsere Empfehlung

MacBook Air (M1) Grau Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple MacBook Air (M1)
+ o2 Free Unlimited Max
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Unlimitiertes LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 500 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./24Monate: 
61,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote

macOS 12 Monterey – Update: Diese Geräte bekommen die Aktualisierung

Wer ein neueres Notebook oder einen Mac von Apple nutzt und bereits mit macOS Big Sur arbeitet, kann sich natürlich auch über ein Update auf macOS 12 Monterey freuen. Wer ein Gerät aus 2014 oder früher nutzt, muss jedoch – mit wenigen Ausnahmen – unter Umständen auf die neue Version verzichten. Das bereits während des WWDC 2021 angekündigte Betriebssystem läuft auf diesen Modellen:

MacBooks:

  • MacBook Air: Anfang 2015 (oder neuer)
  • MacBook: Anfang 2016 (oder neuer)
  • MacBook Pro: Anfang 2015 (oder neuer)

Macs:

  • iMac: Ende 2015 (oder neuer)
  • iMac Pro: Ende 2017 (oder neuer)
  • Mac Pro: Ende 2013 (oder neuer)
  • Mac mini: Ende 2014 (oder neuer)

macOS 12 Monterey – Die spannendsten neuerungen

Zu den interessantesten Features von macOS 12 zählen unter anderem das überarbeitete FaceTime mit 3D-Audio und einem verschwommenen Hintergrund, wie wir ihn vom Porträt-Modus kennen. Mit "Universal Control" werden zusätzliche Macs oder auch iPads erkannt und können problemlos über eine Maus und Tastatur gesteuert oder kombiniert werden. Zudem erhalten auch aus iOS 15 bekannte Features wie der Fokus-Modus und der Übersetzer Einzug auf dem Mac. Über AirPlay lässt sich ein Mac-Gerät nun auch als Empfänger verwenden, um Musik oder einen kompletten Bildschirm zu übertragen.

Und es gibt natürlich noch wesentlich mehr Neuerungen, unter anderem wurde auch Split View etwas aufgerüstet. Auf das und viel mehr könnt ihr euch voraussichtlich heute Abend mit einem kompatiblen Mac freuen.

Deal iPhone 13 Pro Max Grau Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13 Pro Max
+ o2 Free Unlimited Max
mtl./36Monate: 
94,99 €
59,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./36Monate: 
54,99 €
39,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema