Marlin und Sailfish sollen Pixel und Pixel XL heißen – Release im Oktober

Her damit !21
Marlin soll von Google als "Pixel XL" auf den Markt gebracht werden
Marlin soll von Google als "Pixel XL" auf den Markt gebracht werden(© 2016 YouTube/TECHCONFIGURATIONS)

Google wird offenbar seine neuen Smartphones als "Pixel" veröffentlichen: Aktuellen Gerüchten zufolge will der Suchmaschinenriese die beiden Geräte, die unter den Codenamen "Marlin" und "Sailfish" entwickelt wurden, nicht als Teil der Nexus-Reihe veröffentlichen.

Zwei anonyme Quellen sollen unabhängig voneinander davon gesprochen haben, dass Google das 5-Zoll-Smartphone (Sailfish) unter dem Namen "Pixel" veröffentlichen wird, während das andere Gerät mit 5,5-Zoll-Display (Marlin) "Pixel XL" heißen soll, berichtet Android Police. Es scheint so, als könnten auch zukünftige Smartphones unter diesem Namen veröffentlicht werden – ob dies das endgültige Ende der Nexus-Reihe ist, könne derzeit aber noch nicht mit Sicherheit gesagt werden.

Präsentation am 4. Oktober

Die Meldung passt zu einem anderen Gerücht: Erst unlängst hieß es bereits, dass Google Marlin und Sailfish nicht als Teil der Nexus-Reihe veröffentlichen will, nun scheint mit "Pixel" auch der neue Name festzustehen. Die von HTC angefertigten Smartphones werden voraussichtlich das Google-Logo auf der Rückseite tragen. Die Nexus-Smartphones wurden üblicherweise zusammen mit der neuen Android-Version herausgebracht. Da Android 7.0 Nougat schon ausgerollt wird, könnten die Pixel-Smartphones bereits mit Android 7.1 erscheinen.

Auch zum Release-Datum für die Pixel-Geräte gibt es bereits Informationen: 9to5Google zufolge soll Google die beiden Smartphones schon im Herbst 2016 der Öffentlichkeit vorstellen. Möglicherweise sollen auf demselben Event auch ein 4K-Chromecast, Google Home und ein Virtual Reality-Headset mit Daydream-Unterstützung vorgestellt werden. Die Veranstaltung soll am 4. Oktober in Mountain View stattfinden – dann werden wir wissen, ob die zahlreichen Gerüchte zu den Geräten stimmen.


Weitere Artikel zum Thema
Android: Sicher­heits­lücke gewährt Hackern volle Kontrolle über Smart­pho­nes
1
Peinlich !10Nextbit Robin, Smartphone, cloud
Vollzugriff dank "Clickjacking": Durch eine Android-Sicherheitslücke können Hacker unbemerkt die komplette Kontrolle über ein Smartphone bekommen.
iPhone 8: Apple soll an eige­nem Chip für Siri arbei­ten
14
Siri könnte durch einen eigenen Prozessor auch neue Features erhalten
Ein Prozessor für Siri: Apple soll an einem KI-Chip arbeiten, der vielleicht sogar schon im iPhone 8 verbaut wird und Sprachbefehle verarbeitet.
Honor 9: Specs und Design gele­akt
So soll das Honor 9 aussehen
Das Honor 9 ist bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde aufgetaucht. Offenbar besitzt es wirklich einen Homebutton auf der Vorderseite.