Medion Life P5004: Günstiger 5-Zoller im Hands-On

Medion ist vielen als Hersteller günstiger Hardware für eine große Supermarkt-Kette bekannt, das Unternehmen, das zum chinesischen Konzern Lenovo gehört, vertreibt aber auch durchaus selbst Hardware — so etwa das Life P5004-Smartphone, das in noch diesem Jahr zum Kampfpreis von nur 179 Euro erhältlich sein wird. Wir haben uns das Octa-Core-Gerät auf der IFA angesehen.

Acht Rechenkerne, ein HD-Display, 16 GB Speicher und die Möglichkeit den per micro SD-Karte zu erweitern für deutlich unter 200 Euro — da kann man nicht meckern. Beim Medion Life P5004 stimmt überdies noch die Optik und mit 120 Gramm und einer Dicke von nur 7,8 Millimeter darf man das Smartphone auch ruhig als grazil bezeichnen, was keine Selbstverständlichkeit in dieser Preisklasse ist.

Einen genauen Erscheinungstermin konnte man uns auf der IFA noch nicht nennen, lediglich, dass Medion einen Verkaufsstart zum Ende des Jahres anpeilt.

Weitere Artikel zum Thema
MEDION stellt Echo-Konkur­ren­ten und Smar­tHome-Geräte auf der IFA vor
Christoph Lübben
Der MEDION P61110 erinnert optisch an Amazon Echo
MEDION hat für die IFA 2017 einen smarten Lautsprecher im Gepäck. Zudem hat das Unternehmen zwei Smart-Home-Geräte für die Küche vorgestellt.
Medion kündigt drei Fitness-Weara­bles zur IFA an
Christoph Groth
Medions SportsWatch S1000 wird auf der IFA Anfang September als Prototyp zu sehen sein
Medion wird auf der IFA eine Smartwatch und zwei Fitnessarmbänder vorstellen. Weitere Wearables sind in Planung.
Vorsicht, Steam! Aldi steigt ins Video­spie­le­ge­schäft ein
Lars Wertgen1
Ab dem 22. August 2017 bietet ALDI life Videospiele an
Der Discounter Aldi ist längst mehr als ein Markt für günstige Lebensmittel. Die Kette expandiert und nimmt nun auch Videospiele ins Sortiment auf.