Mega-Smartphone geleakt: 4 GB RAM, Android & Windows 10

Her damit !97
Das namenlose Gerät von Elephone soll Android 5.0 und Windows 10 unterstützen
Das namenlose Gerät von Elephone soll Android 5.0 und Windows 10 unterstützen(© 2015 Neowin)

Der chinesische Hersteller Elephone gehört nicht unbedingt zu den bekanntesten, doch könnte sich dies schon bald ändern: Auf einer Messe in Hongkong ist nun nämlich das nächste Smartphone des Herstellers geleakt worden und das hat es offenbar wirklich in sich.

Die Ausstattung des Geräts, das bislang noch keinen richtigen Namen hat, liest sich bereits gut: 4 GB RAM, ein 21-MP-Kamerasensor von Sony und ein 2K-Display machen den Anfang und zeichnen das Smartphone bereits als High-End-Vertreter aus. Das wirklich spektakuläre an dem Gerät ist aber das Betriebssystem: Im Mai soll das Smartphone zunächst in einer Ausführung mit Android 5.0 auf den Markt kommen, im Juni soll dann aber eine Variante mit zwei Betriebssystemen folgen.

Android Lollipop und Windows 10 im Dual-Boot-Betrieb

Die zweite Version des namenlosen Smartphones soll über ein Dual-Boot-System verfügen. Das heißt, dass Ihr auswählen könnt, ob Ihr das Gerät mit Windows 10 starten möchtet, oder ob es doch gerade lieber Android 5.0 Lollipop sein soll. Ganz nach Bedarf und Wunsch sollt Ihr so zwischen den beiden Betriebssystemen wechseln können. Neowin erreichten Fotos des Smartphones, die zeigen, dass es womöglich auch Dual-SIM-Support bieten könnte.

Wann und ob dieses Mega-Smartphone von Elephone auch außerhalb Chinas auf den Markt kommen wird, ist nicht klar. Wie TechnoBuffalo erklärt, könnten die Chancen hierfür schlecht stehen, weil weder Google noch Microsoft bislang recht begeistert auf Smartphones mit Dual-Boot-Option ihrer beiden Betriebssysteme reagierten. Wir sind jedenfalls auf die nächsten Leaks zum Elephone-Gerät gespannt und fragen uns, ob es womöglich sogar mit dem Saygus V2 und dessen Möglichkeit zur extremen Speichererweiterung um ganze 400 Gigabyte mithalten kann.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung schmeißt alles hin: Kurio­ser Fall­test des Galaxy Note 8
Francis Lido1
Das Galaxy Note 8 sollte besser nicht runterfallen
Ob das nicht nach hinten losgeht? Das Galaxy Note 8 steht im Zentrum eines Samsung-Werbespots über Falltests.
Apple könnte in Kürze zwei neue iPad-Modelle präsen­tie­ren
Guido Karsten
Womöglich arbeitet Apple wirklich an einer Art iPad X mit Notch und hauchdünnen Display-Rändern
In Dokumenten der Eurasischen Wirtschaftskommission sind iPad-Exemplare mit unbekannten Modellnummern entdeckt worden. Plant Apple eine Überraschung?
Face­book: Neuer Hinweis auf eige­nen Musik-Stre­a­ming-Dienst?
Lars Wertgen
Bastelt Facebook heimlich an einem Musik-Dienst?
Social-Media-Gigant Facebook und der Lizenz- und Verarbeitungsdienst ICE verbrüdern sich. Steckt eine neue Streaming-Plattform dahinter?