Die Welt geht Pro Max: Apple hat die meistverkauften Handys

iPhone 15 Pro (Max) offiziell
Das iPhone 15 Pro Max (Bild) ist teuer, aber das hält viele Käufer offenbar nicht ab (© 2023 Apple )

2023 war offenbar ein gutes Jahr für Apple: Das iPhone 14 Pro Max und der seit September letzten Jahres erhältliche Nachfolger iPhone 15 Pro Max sind die meistverkauften Smartphones weltweit. Aber auch ein Blick auf die kompletten Top 10 der erfolgreichsten Handys hält zumindest eine Überraschung bereit.

Trotz der hohen Anschaffungskosten haben die Verbraucher weltweit ihre Begeisterung für die iPhones 14 und 15 Pro Max gezeigt, wie aus einem Tweet der Marktforscher Canalys hervorgeht. Mit Preisen jenseits der 1000-Euro-Grenze sind die Pro-Max-Modelle sicherlich eine Investition, aber die Nutzer scheinen bereit zu sein, diese Summe aufzubringen. Insbesondere beim 15 Pro Max scheint das der Fall zu sein: Das Handy erschien erst im Herbst 2023 – und hat damit in nur wenigen Monaten einfach mal fast alle Konkurrenten hinter sich gelassen.

Apple und Samsung dominieren, aber...

Den Analysten zufolge haben sich das iPhone 14 Pro Max und 15 Pro Max jeweils über 30 Millionen Mal verkauft. Im nachfolgenden Post seht ihr die kompletten Top 10 – und eine Sache fällt direkt auf: Wo ist das Galaxy S23 – Samsungs direkter iPhone-Konkurrent?

Habt ihr das Galaxy S23 in der Liste gefunden? Nein? Wir auch nicht. Insgesamt haben es nur drei Samsung-Modelle in die Liste der weltweit meistverkauften Handys geschafft. Die edle Premium-Sparte der Südkoreaner ist allerdings nicht dabei. Lediglich das Galaxy A14 4G, das Galaxy A54 5G und das Galaxy A14 in der 5G-Variante sind hier zu finden. Allesamt Mittelklasse-Modelle.

Aufgepasst, hier folgt eine Durchsage für Fans des iPhone 15 Pro Max: Klickt hier, um euch aktuelle Angebote zum weltbeliebten 15 Pro Max bei unseren Freunden von o2 anzusehen.
Danke für eure Aufmerksamkeit.

Große Kluft im Premium-Markt?

Hätte uns jemand nach den meistverkauften Handys gefragt, hätten wir allerdings genau diese Modelle erwartet: Samsungs günstige A-Serie. Und das auf den ersten Plätzen. Denn nicht jeder dürfte das nötige Kleingeld aufbringen (wollen), um sich ein eher hochpreisiges iPhone anzuschaffen. Umso überraschender ist es, dass die Top 10 gleich sieben Premium-Modelle von Apple beinhaltet – und die Oberklasse von Samsung durch Abwesenheit glänzt.

Diesen Zahlen zufolge ist das iPhone im Premium-Segment also deutlich erfolgreicher als seine Android-Konkurrenten. Offen bleibt, ob das auch für Deutschland gilt. Hierzulande ist insbesondere Samsung sehr stark vertreten – und zumindest das Interesse an der neuen Galaxy-S24-Reihe scheint hoch zu sein. Wir warten jedenfalls gespannt auf aktuelle Analysten-Zahlen für den deutschen Markt.

Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema