Meizu Pro 6: Zehn-Kern-Flaggschiff kommt nach Europa

Supergeil !16
Beim Meizu Pro 6 sind die Dioden des Kamerablitzes im Kreis um den Laser-Autofokus angeordnet
Beim Meizu Pro 6 sind die Dioden des Kamerablitzes im Kreis um den Laser-Autofokus angeordnet(© 2016 Facebook/Meizu)

Das Meizu Pro 6 kommt kommt offenbar mitsamt seines Zehn-Kern-Chips Helio X25 auch nach Europa. Dies geht aus einem Tweet von Roland Quandt hervor. Ihm zufolge werde das Smartphone bereits bei einem französischen Händler gelistet.

Der Preis des Meizu Pro 6 für den europäischen Markt soll demnach leider vergleichsweise hoch ausfallen. In China liegen die Preise der beiden angekündigten Modelle bei 2500 und 2800 Yuan, was umgerechnet etwa 335 und 375 Euro entsprechen würde. Beim französischen Händler soll der Preis nun allerdings mit 449 Euro angegeben sein. In welchen Ländern Europas das Smartphone noch auf den Markt kommen wird, bleibt leider offen.

Konkurrenz für aktuelle Top-Modelle?

Wie ein kürzlich entdecktes Benchmark-Ergebnis zeigt, könnte das Meizu Pro 6, was den Prozessor betrifft, zu den leistungsstärksten Smartphones des Jahres gehören. Wie sich das Smartphone im praktischen Einsatz schlägt, ob der Prozessor die Leistung auch über längere Zeit liefern kann und ob die enthaltene Grafikeinheit Mali T-880 ebenfalls genügend Leistung aufbringt, müssen erst ausgiebige Tests zeigen.

Das Meizu Pro 6 bringt neben seinem Zehn-Kern-Chip och einige andere Ausstattungsmerkmale wie 4 GB RAM und eine Hauptkamera mit 21 Megapixeln mit, die zu einem Smartphone der Premium-Klasse passen würden. Optisch bietet das Smartphone keine auffälligen Besonderheiten. Von vorne und der Seite ähnelt es Apples iPhone 6s. Auf der Rückseite fällt lediglich der Laser-Autofokus auf, der von einem Kreis aus fünf Dual-Blitz-LEDs umgeben ist.


Weitere Artikel zum Thema
Samsungs Galaxy S8-Chip soll Exynos 9810 heißen
1
Das Galaxy S8 (hier im Konzept) wird auch mit Exynos-Chipsatz ausgeliefert
Der neue High-End-Chipsatz für das Galaxy S8 soll Exynos 9810 heißen. Gerüchten zufolge plant Samsung zwei verschiedene Varianten.
OnePlus 3 und OnePlus 3T erhal­ten Update auf Hydro­genOS 3.0
Michael Keller
OnePlus 3 und OnePlus 3T können ab sofort mit HydrogenOS 3.0 ausgestattet werden
OnePlus 3T und OnePlus 3 erhalten ein neues Betriebssystem: Ab sofort steht HydrogenOS in Version 3.0 zum Download bereit.
Neues Mittel­klasse-Smart­phone HTC One X10 auf Fotos zu sehen
Michael Keller
So soll das HTC One X10 aussehen
Der Release des HTC One X10 steht unmittelbar bevor: Nun sind Fotos aufgetaucht, die das neue Smartphone aus Taiwan von vorne und hinten zeigen.