Microsoft Continuum: So wird das Smartphone mit Windows 10 Mobile zum PC

Mit Continuum aus dem Windows 10-Smarphone einen voll funktionsfähigen PC machen: Der CEO von Microsoft, Satya Nadella, hat auf der Veranstaltung "Dreamforce" in San Francisco das innovative Feature von Windows 10 vorgestellt.

Auf der Bühne demonstrierte Nadella, wie ein Smartphone mit Windows 10 Mobile mithilfe von Bluetooth, einem Bildschirm und einer Tastatur in einen PC umgewandelt werden kann, berichtet WMPoweruser. Auch eine Maus kann über Continuum mit dem Smartphone verbunden werden, um alle Steuerungsmöglichkeiten zu nutzen. Nadella zeigt die Funktion anhand von Word Mobile, das auf einem großen Bildschirm wie die Standardversion des Textverarbeitungsprogramms genutzt werden kann.

Lumia 950 soll Continuum unterstützen

Aus dem Video geht leider nicht hervor, welches Smartphone Nadella für seine Präsentation benutzt hat. WMPoweruser geht davon aus, dass es sich dabei um ein spezielles Gerät handelt, das für Demonstrationszwecke gebaut wurde. Es wird davon ausgegangen, dass zumindest alle künftig erscheinenden Vorzeigemodelle mit Windows 10 Continuum unterstützen – also zum Beispiel auch das Microsoft Lumia 950.

Um die Transformation des Smartphones in einen PC vornehmen zu können, wird voraussichtlich eine Docking-Station benötigt, die unter dem Codenamen "Munchkin" entwickelt werden soll. Diese soll eine Reihe von Anschlüssen bieten, damit Ihr nicht auf Bluetooth beschränkt seid. Außer den High-End-Smartphones von Microsoft selbst soll beispielsweise auch der Hersteller Acer an Geräten arbeiten, die Continuum unterstützen. Das Feature ist mit einer der Gründe, warum Evan Blass aka @evleaks der Meinung ist, dass sich das Warten auf das Lumia 950 lohnt.


Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite" berei­tet sich womög­lich auf den Winter vor
Francis Lido
Die Landschaft von "Fortnite" könnte bald mit Schnee überzogen sein
Der Winter kommt und das soll sich auch in "Fortnite" bemerkbar machen: Angeblich stapft ihr in dem Battle-Royale-Titel bald durch Schnee.
Black Friday: Diese Spiele für Xbox One gibt es schon jetzt güns­ti­ger
Francis Lido
"Sea of Thieves" kostet aktuell nur die Hälfte
Besitzer einer Xbox One können sich derzeit diverse Top-Spiele günstig sichern. Unter anderem sind "Gears of War 4" und "PUBG" reduziert.
"Fallout 76": Spie­ler haben den Server "gesprengt"
Francis Lido
In "Fallout 76" spielen Atomraketen eine große Rolle
Die Experimentierfreude einiger "Fallout 76"-Spieler hatte Folgen: Ihre Idee ließ wohl den Server abstürzen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.