Microsoft mistet für Windows 10 seinen App Store aus

Her damit !12
Windows 10 will den App-Dschungel übersichtlicher machen
Windows 10 will den App-Dschungel übersichtlicher machen(© 2015 Xiaomi)

Windows 10 sorgt für mehr Übersicht in Microsofts App Store: Das nächste große Betriebssystem des Redmonder Unternehmens soll mehr Einheitlichkeit in den neuen Windows Store für Apps bringen.

Noch in dieser Woche findet die große Entwicklerkonferenz Build 2015 von Microsoft statt. Wie WMPoweruser berichtet, stellt das Unternehmen in diesem Rahmen auch die Aktualisierung der App-Kategorien für Windows Phone vor. Daraus lassen sich wiederum laut WinFuture auch Schlüsse darüber ziehen, wie der neue App Store von Windows 10 aussehen wird. Demnach scheint das Motto hier "weniger ist mehr" zu lauten.

Windows 10 vereinfacht den App Store

Denn so wie es aussieht, verordnet Microsoft seinem App Store eine radikale Schlankheitskur. Sowohl diverse Kategorien als auch App-Verzeichnisse fallen der Windows 10-Rationalisierung zum Opfer. Im aktuellen mobilen Windows Store befinden sich zurzeit noch 25 Kategorien, welche in Zukunft auf lediglich 16 verschiedene thematische Bereiche reduziert werden sollen. Ziel sei dabei, durch das Entfernen von Unterordnern die App-Suche zu vereinfachen.

Für den Gesundheitsbereich gibt es unter Windows 10 zum Beispiel dann nur noch die Hauptkategorie "Health & Fitness", wobei eine Unterteilung in Fitness, Gesundheit und Ernährung nicht mehr stattfinden soll. Da Microsoft mit Windows 10 die Integration über diverse Plattformen anstrebt, vom Smartphone bis zum PC und darüber hinaus, dürfte diese Änderungen auch in der Desktop-Version zum Zuge kommen. Nach Microsofts Entwicklerkonferenz gibt es dazu jedoch bestimmt genauere Informationen. Mit dem Release von Windows 10 wird weiterhin im Sommer 2015 gerechnet. Zuletzt gab es Gerüchte über einen Start im Juli.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsungs Update gegen Rotstich-Displays ist da
UPDATEEinige Modelle des Galaxy S8 und S8 Plus haben ein Display mit Rotstich
Schluss mit Rotstich: Einige Modelle des Galaxy S8 haben ein rötlich gefärbtes Display. Ein ausrollendes Update soll das nun durch eine Option ändern.
Apple Music geht Part­ner­schaft mit Musik­vi­deo-App musi­cal.ly ein
Michael Keller
Über musical.ly könnt Ihr nun auch Songs von Apple Music hören
musical.ly und Apple Music sind eine Kooperation eingegangen: Künftig könnt Ihr Songs des Streaming-Dienstes innerhalb der Netzwerk-App hören.
Darum ist der Messen­ger Lite der bessere Face­book Messen­ger
Jan Johannsen
Links der Facebook Messenger und rechts der Messenger Lite.
Der Facebook Messenger wurde mit der Story-Funktion nach Meinung vieler Nutzer unbrauchbar. Mit dem Messenger Lite naht Rettung von Facebook selbst.