Microsoft mistet für Windows 10 seinen App Store aus

Her damit !12
Windows 10 will den App-Dschungel übersichtlicher machen
Windows 10 will den App-Dschungel übersichtlicher machen(© 2015 Xiaomi)

Windows 10 sorgt für mehr Übersicht in Microsofts App Store: Das nächste große Betriebssystem des Redmonder Unternehmens soll mehr Einheitlichkeit in den neuen Windows Store für Apps bringen.

Noch in dieser Woche findet die große Entwicklerkonferenz Build 2015 von Microsoft statt. Wie WMPoweruser berichtet, stellt das Unternehmen in diesem Rahmen auch die Aktualisierung der App-Kategorien für Windows Phone vor. Daraus lassen sich wiederum laut WinFuture auch Schlüsse darüber ziehen, wie der neue App Store von Windows 10 aussehen wird. Demnach scheint das Motto hier "weniger ist mehr" zu lauten.

Windows 10 vereinfacht den App Store

Denn so wie es aussieht, verordnet Microsoft seinem App Store eine radikale Schlankheitskur. Sowohl diverse Kategorien als auch App-Verzeichnisse fallen der Windows 10-Rationalisierung zum Opfer. Im aktuellen mobilen Windows Store befinden sich zurzeit noch 25 Kategorien, welche in Zukunft auf lediglich 16 verschiedene thematische Bereiche reduziert werden sollen. Ziel sei dabei, durch das Entfernen von Unterordnern die App-Suche zu vereinfachen.

Für den Gesundheitsbereich gibt es unter Windows 10 zum Beispiel dann nur noch die Hauptkategorie "Health & Fitness", wobei eine Unterteilung in Fitness, Gesundheit und Ernährung nicht mehr stattfinden soll. Da Microsoft mit Windows 10 die Integration über diverse Plattformen anstrebt, vom Smartphone bis zum PC und darüber hinaus, dürfte diese Änderungen auch in der Desktop-Version zum Zuge kommen. Nach Microsofts Entwicklerkonferenz gibt es dazu jedoch bestimmt genauere Informationen. Mit dem Release von Windows 10 wird weiterhin im Sommer 2015 gerechnet. Zuletzt gab es Gerüchte über einen Start im Juli.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox One: Mit Spiele-Abo könnt ihr Titel bald vor Markt­start herun­ter­la­den
Christoph Lübben
Die Spiele-Flatrate auf der Xbox One bietet euch bald eine sogenannte Preload-Option
Der Xbox Game Pass erhält ein neues Feature: 2019 könnt ihr neue Spiele vor Veröffentlichung laden und zocken, sobald der Titel verfügbar ist.
Windows 10: Ihr könnt das Okto­ber-Update wieder herun­ter­la­den
Lars Wertgen
Das Windows-Update auf Version 1809 soll laut Microsoft keine Probleme mehr bereiten
Das Oktober-Update für Windows 10 ist wieder verfügbar. Dieses Mal ohne Fehler, sagt zumindest Microsoft. Das Unternehmen ist dennoch vorsichtig.
Micro­soft: Xbox Live Gold Abo kostet aktu­ell nur 1 Euro
Lars Wertgen
Mit Xbox Live Gold holt ihr mehr aus eurer Microsoft-Konsole heraus
Das Online-Dienst Xbox Live Gold kostet für kurze Zeit nur einen Bruchteil des normalen Preises. Ebenfalls im Angebot: der Xbox Game Pass.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.