Microsoft mistet für Windows 10 seinen App Store aus

Her damit !12
Windows 10 will den App-Dschungel übersichtlicher machen
Windows 10 will den App-Dschungel übersichtlicher machen(© 2015 Xiaomi)

Windows 10 sorgt für mehr Übersicht in Microsofts App Store: Das nächste große Betriebssystem des Redmonder Unternehmens soll mehr Einheitlichkeit in den neuen Windows Store für Apps bringen.

Noch in dieser Woche findet die große Entwicklerkonferenz Build 2015 von Microsoft statt. Wie WMPoweruser berichtet, stellt das Unternehmen in diesem Rahmen auch die Aktualisierung der App-Kategorien für Windows Phone vor. Daraus lassen sich wiederum laut WinFuture auch Schlüsse darüber ziehen, wie der neue App Store von Windows 10 aussehen wird. Demnach scheint das Motto hier "weniger ist mehr" zu lauten.

Windows 10 vereinfacht den App Store

Denn so wie es aussieht, verordnet Microsoft seinem App Store eine radikale Schlankheitskur. Sowohl diverse Kategorien als auch App-Verzeichnisse fallen der Windows 10-Rationalisierung zum Opfer. Im aktuellen mobilen Windows Store befinden sich zurzeit noch 25 Kategorien, welche in Zukunft auf lediglich 16 verschiedene thematische Bereiche reduziert werden sollen. Ziel sei dabei, durch das Entfernen von Unterordnern die App-Suche zu vereinfachen.

Für den Gesundheitsbereich gibt es unter Windows 10 zum Beispiel dann nur noch die Hauptkategorie "Health & Fitness", wobei eine Unterteilung in Fitness, Gesundheit und Ernährung nicht mehr stattfinden soll. Da Microsoft mit Windows 10 die Integration über diverse Plattformen anstrebt, vom Smartphone bis zum PC und darüber hinaus, dürfte diese Änderungen auch in der Desktop-Version zum Zuge kommen. Nach Microsofts Entwicklerkonferenz gibt es dazu jedoch bestimmt genauere Informationen. Mit dem Release von Windows 10 wird weiterhin im Sommer 2015 gerechnet. Zuletzt gab es Gerüchte über einen Start im Juli.


Weitere Artikel zum Thema
Micro­softs neue Foto-App lässt euch einfach Bilder an den PC über­tra­gen
Guido Karsten
Zur Verbindung von Smartphone und PC braucht Photos Companion nur einen QR-Code
Der Fototransfer vom Smartphone auf den PC ist gelegentlich kompliziert. Microsoft will dies nun mit einer neuen App vereinfachen.
Surface Phone fast fertig? Hier soll es noch haken
Christoph Lübben3
Das Surface Phone könnte ähnlich wie in diesem Konzept aussehen
Wird das Surface Phone bald endlich vorgestellt? Die Hardware sei mittlerweile fertig, bei der Software gebe es aber noch ausstehende Optimierungen.
Micro­soft beer­digt Windows 10 Mobile offi­zi­ell
Francis Lido1
Das Lumia 950XL mit Windows 10 Mobile
Die Tage von Windows 10 Mobile sind gezählt: Microsoft stellt die Entwicklung ein. Sicherheitsupdates soll es vorerst weiterhin geben.