Microsoft rollt großes Surface Pro 3-Update aus

Mit dem Update soll das Surface Pro 3 für Geschäftskunden sicherer werden
Mit dem Update soll das Surface Pro 3 für Geschäftskunden sicherer werden(© 2014 CURVED)

Großes Update für das Surface Pro 3: Microsoft hat am 26. März mit dem Rollout eines Firmware-Updates für sein Tablet begonnen. Die Änderungen betreffen vor allem die Möglichkeiten für Business-Kunden, das Gerät stärker an ihre Bedürfnisse anzupassen.

Die Neuerungen der Firmware sind allerdings in erster Linie für IT-Administratoren interessant, die für die Einrichtung des Surface Pro 3 zu Geschäftszwecken zuständig sind, berichtet ZDNet. So sollen nun beispielsweise die Sicherheitseinstellungen des sogenannten "Surface Pro Unified Extensible Firmware Interface" (UEFI) noch mehr Anpassungen erlauben. Damit soll es nun beispielsweise möglich sein, Hardware-Anschlüsse gezielt zu deaktivieren und das Booten über ein Netzwerk (PXE) zu verbieten. Zusätzlich soll das Surface Pro 3 dank des neuen Updates auch neue Sicherheits-Features von Unternehmen unterstützen, wie zum Beispiel Verschlüsselungssysteme für den Speicher.

Tool für Nutzer geplant

Microsoft arbeite aber bereits an einer Software, mit der Nutzer des Surface Pro 3 die Einstellungen des UEFI gezielt verändern können. "In einem kommenden Update werden wir ein Tool veröffentlichen, das sich Geschäftskunden herunterladen können, um damit die UEFI-Einstellungen auf ihrem Gerät anzupassen", schreibt Microsoft im Begleittext des aktuellen Updates.

Das Update soll in mehreren Stufen über "Windows Update" ausgeliefert werden. Dadurch werden nicht alle Geräte gleichzeitig mit der neuen Software versorgt. Wenn das Update noch nicht auf dem Surface Pro 3 angekommen ist, empfiehlt Microsoft, manuell danach zu suchen.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 11.1 ist fast fertig: Beta 5 ist da
Michael Keller
Im Fokus von iOS 11.1: eine Vielzahl neuer Emojis
Der Release von iOS 11.1 für alle Nutzer naht: Apple hat nun die fünfte Beta für Entwickler und als öffentliche Testversion zur Verfügung gestellt.
Galaxy J5 (2016): Update mit Android 7.1.1 Nougat naht
Guido Karsten
Das Samsung Galaxy J5 von 2016 ist noch mit Android Marshmallow erschienen
Android 8.0 Oreo ist da, aber manche Geräte erhalten weiter Updates mit älteren Versionen. Das Galaxy J5 von 2016 zählt zu diesen Smartphones.
Windows 10-Laptops mit Snap­dra­gon-Chip: Akkus sollen tage­lang laufen
Guido Karsten1
Womöglich erscheint in Zukunft auch ein Surface Laptop mit Snapdragon-Chipsatz
Microsoft und Qualcomm möchten Notebooks mit Snapdragon-Chipsätzen auf den Markt bringen. Sie sollen angeblich äußerst lange Akkulaufzeiten besitzen.