Microsoft Surface Phone: Specs angeblich geleakt

Weg damit !101
Smartphone statt Tablet: Folgt auf das Surface 3 das Surface Mobile?
Smartphone statt Tablet: Folgt auf das Surface 3 das Surface Mobile?(© 2015 CURVED)

Kommt bald doch noch das Microsoft Surface Phone? WMPoweruser hat angeblich Insider-Informationen zu dem Smartphone erhalten, welche die Hardwarespezifikationen des Phablets verraten. Derzeit befinde sich das Surface Phone unter der Bezeichnung "Juggernaut Alpha" in Entwicklung, komme aber als "Surface Mobile" auf den Markt.

Gerüchte um ein mögliches Surface Phone exisiteren schon seit Jahren. So hieß es 2012, Microsoft peile einen möglichen Release für 2013 an. Aufgegeben wurde es offenbar nicht: Einem Tippgeber zufolge erscheine das Smartphone mit einer Unibody-Hülle aus Magnesium und Aluminium womöglich noch in diesem Jahr oder Anfang 2016.

Surface Mobile: Atom-Prozessor, bis zu 4 GB RAM, Windows 10 Mobile

Das Surface Phone besitzt angeblich ein AMOLED-Display mit 5,5 Zoll bei einer Auflösung von 1440 x 2560 Pixeln, geschützt von Gorilla Glass 4. Wie beim Surface 3 kommt ein Atom-Prozessor zum Einsatz. Es scheinen mehrere Varianten geplant zu sein: eine günstigere mit 3 GB Arbeitsspeicher und eine High-End-Version mit 4 GB RAM. Zudem werde es Ausführungen mit unterschiedlich großem internen Speicher geben, darunter 64 GB und 128 GB.

Ein Slot zur Speichererweiterung per SD-Karte, der bis zu 256 GB zusätzlichen Speicherplatz biete, soll ebenso vorhanden sein. Als Betriebssystem sei Windows 10 Mobile vorinstalliert. Wie bei Samsungs Galaxy Note 5 komme auch das Surface Phone mit einem Stylus daher, dem Surface Pen. An Anschlussmöglichkeiten besitze es zudem einen USB Typ-C-Anschluss. Die Kapazität des Akkus wird nicht näher genannt – er soll sich aber per Wireless Charging flott auffüllen lassen.


Weitere Artikel zum Thema
Wird die PlaySta­tion 5 güns­tig – und ist die Xbox Scar­lett am Preis Schuld?
Christoph Lübben
Die PlayStation 5 wird zum Release vielleicht 400 Euro kosten – wie die PS4 (Bild)
Wie viel kostet die PlayStation 5? Laut einem Analysten soll sie nicht teurer als die Xbox Scarlett werden. Das wäre gut für euch.
"Fort­nite"-Drama: Spiel wurde beinahe einge­stellt
Lars Wertgen
Fortnite auf einem iPad 2018
"Fortnite" ist der beliebteste Battle-Royale-Shooter. Beinahe hätte es das Game aber nie gegeben. Ein leitender Mitarbeiter wollte es verhindern.
Xbox One verwan­delt euer Smart­phone bald in eine Nintendo Switch
Christoph Lübben
Supergeil !8Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus dürften Project xCloud via Xbox One ab Launch unterstützen
Die Xbox One erhält im Oktober Project xCloud: Euer Smartphone könnt ihr über WLAN bald wie eine Nintendo Switch nutzen – ganz ohne Abonnement.