Microsofts neue Foto-App lässt euch einfach Bilder an den PC übertragen

Zur Verbindung von Smartphone und PC braucht Photos Companion nur einen QR-Code
Zur Verbindung von Smartphone und PC braucht Photos Companion nur einen QR-Code(© 2018 CURVED)

Microsoft hat mit "Photos Companion" eine neue App für iOS und Android veröffentlicht, die nur einen einzigen Zweck hat: Die einfache Übertragung von Fotos und Videos vom Smartphone auf den PC. Damit die Bilder und Filme auch ankommen, muss auf dem Rechner allerdings Windows 10 laufen.

Photos Companion richtet sich speziell an Nutzer, die eher selten Bilder und Videos von ihrem Smartphone auf einen PC übertragen, dies aber schnell und einfach per WLAN erledigen möchten. Microsoft zufolge hatten die Macher bei der Entwicklung besonders Schüler im Sinn, die Material von ihren Mobilgeräten ohne Komplikationen auf Computer in der Schule transferieren möchten.

Schnelle Anmeldung wie bei WhatsApp Web

Wer die neue App von Microsoft für die Übertragung nutzen möchte, muss zuvor sichergehen, dass sein Smartphone per WLAN mit dem gleichen Netzwerk verbunden ist wie der Windows 10-PC, auf dem Fotos und Videos landen sollen. Anschließend muss nun aber keine aufwendige Freigabe oder Einrichtung eines geteilten Speicherortes erfolgen: Stattdessen zeigt die Fotos-App von Windows 10 einen QR-Code an, den der Nutzer innerhalb der "Photos Companion"-App einfach nur einscannen muss.

Wie bei WhatsApp Web wird nach dieser Anmeldung per QR-Code eine vorübergehende Verbindung zwischen Smartphone und PC hergestellt, sodass Bilder und Videos direkt übertragen werden können. Entwickelt wurde Photos Companion als ein sogenanntes Microsoft Garage Projekt, das es Mitarbeitern des Unternehmens erlaubt, experimentelle Apps zu entwerfen und zu veröffentlichen.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox Game Pass: Auf diese Spiele könnt ihr euch noch im Januar freuen
Sascha Adermann
Mit dem Xbox Game Pass habt ihr auf Xbox One und One X (Bild) Zugriff auf über 100 Spiele
Microsoft hat verraten, welche vier Spiele ihr euch noch im Januar mit dem Game Pass sichern könnt. Drei der Titel sind schon verfügbar.
Sicher­heits­lücke in "Fort­nite" konnte euch euren Account kosten
Lars Wertgen
In "Fortnite" gab es eine große Sicherheitslücke
Das hätte in einem Drama enden können: Theoretisch konnten sich Hacker für einige Zeit Zugang zu allen "Fortnite"-Konten verschaffen.
"Assas­sin's Creed: Odys­sey": DLC "Das Schat­te­nerbe" ab sofort verfüg­bar
Lars Wertgen
ASSASSINS-CREED-ODYSSEY-Ubisoft
Erweiterung zu "Assassin's Creed: Odyssey" verfügbar: Ubisoft schlägt mit "Das Schattenerbe" das zweite von drei neuen Kapiteln auf.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.