Moto X+1: Erstes Leak sorgt für Fragezeichen

Wie sehr sich das Moto X+1 am Original orientieren wird, bleibt leider noch völlig unklar
Wie sehr sich das Moto X+1 am Original orientieren wird, bleibt leider noch völlig unklar(© 2014 Motorola)

Steht das Moto X+1 in den Startlöchern? Ja, sagt der Whistleblower Evan Blass. Unklar ist allerdings, ob das Gerät wirklich ein neu entwickeltes Smartphone ist und die direkte Nachfolge des Moto X antritt.

Im Laufe der vergangenen Jahre konnten sich in der Tech-Szene so manche Blogger und Whistleblower etablieren, die stets einen guten Riecher hatten, was Neuerscheinungen angeht. Zu diesen gehört auch Evan Blass alias @evleaks. Via Twitter verkündete der "Tipster" jetzt das Moto X+1 und postete ein Logo. Weitere Infos gibt Blass leider nicht an die Hand - ein waschechtes Leak, wie das zu Motorolas Smartwatch Moto 360, sieht anders aus. Spannend ist es trotzdem.

Moto X+1 nur eine Update?

Eine echte Überraschung ist es nicht, dass Motorola einen Nachfolger des erfolgreichen X auf den Markt bringen wird. Ob das Moto X+1 jedoch dieser neu entwickelte Nachfolger mit einer höherwertigeren technischen Ausstattung ist, darüber lässt sich nur mutmaßen. Zumal der Name des Nachfolgers der Einfachheit halber eher X2 heißen dürfte. Denkbar ist daher auch eine lediglich abgeänderte Variante des X  - vielleicht mit umfangreicheren Service-Garantien oder Software-Upgrades? Ebenfalls möglich ist es, dass es sich beim Moto X+1 nicht mal um ein Smartphone handelt, sondern vielleicht ein Phablet.

Zumindest ist spätestens im Sommer mit einem waschechten Nachfolger-Gerät des X zu rechnen - das Moto X kam im August 2013 in den Handel. Somit wäre der übliche 1-Jahres-Turnus eingehalten, dem sich wohl auch Motorola nicht entziehen kann.


Weitere Artikel zum Thema
Das BlackBerry KeyOne ist offi­zi­ell: das Come­back der QWERTZ-Tasta­tur
Marco Engelien4
UPDATESupergeil !27Das BlackBerry KeyOne hat wieder Hardware-Tasten
Es darf wieder getippt werden. Denn das BlackBerry KeyOne ist endlich wieder ein echtes BlackBerry. Es kommt mit Android – und physischer Tastatur.
Archos zeigt Einstei­ger-Smart­pho­nes mit Dual-Kamera und iPhone 7 Plus-Look
Guido Karsten
Beide Archos Graphite-Modelle verfügen über eine Dual-Kamera auf der Rückseite
Archos hat mit dem Graphite 50 und dem Graphite 55 zwei neue Smartphones vorgestellt. Ihr Design erinnert an die aktuellen Geräte von Apple.
LG G6 in drei Farb­va­ri­an­ten vor der Präsen­ta­tion aufge­taucht
Michael Keller
Her damit !9Auf dem Bild sollen drei Farbausführungen des LG G6 zu sehen sein
Design und Specs des LG G6 sind bereits seit einer Weile bekannt. Nun zeigt ein geleaktes Bild kurz vor der Enthüllung drei mögliche Farben.