Motorola Moto G LTE ab sofort für 199 Euro erhältlich

Her damit !35
Das Moto G ist nun auch mit LTE erhältlich
Das Moto G ist nun auch mit LTE erhältlich(© 2014 Motorola)

Das Budget-Smartphone Motorola Moto G ist nun auch mit LTE erhältlich. Ab dem heutigen 21. Juli steht das Gerät in Deutschland zum Verkauf. Für 199 Euro bekommen Käufer neben 4G LTE auch noch die Option, den internen Speicher per MicroSD-Karte zu erweitern – was angesichts der 8 GB, mit denen es standardmäßig ausgestattet ist, ein willkommenes Feature ist.

Für knapp 40 Euro Aufpreis steht ab heute das Motorola Moto G LTE in den Händlerregalen, das mit rasantem 4G-Internet aufwartet – die Variante ohne LTE ist aktuell für rund 160 Euro zu haben. Bis auf den zusätzlichen MicroSD-Slot hat sich bei der Hardware fast nichts getan: Das Display misst ebenfalls 4,5 Zoll in der Diagonale, die CPU ist immer noch ein Snapdragon 400 mit 1,2 GHz und es kommt mit Android 4.4 KitKat daher.

Ein Gyroskop ist auch dabei

Eine weitere Neuerung ist allerdings doch noch drin, die zwar kaum als schlagendes Verkaufsargument gelten dürfte, aber dennoch ein Plus gegenüber der Nicht-LTE-Version ist: ein Gyroskop-Sensor. Das Moto G ist lediglich mit einem Beschleunigungssensor ausgestattet – ein Kreiselsensor wie erstmals im iPhone 4 ist erst jetzt mit dem Moto G LTE an Bord. Damit erkennt das Gerät auch feinere Bewegungen und Neigungen, wodurch zum Beispiel erst Rundum-Panorama-Aufnahmen möglich sind.


Weitere Artikel zum Thema
Andy Rubin: Essen­tial Phone kommt "in ein paar Wochen"
Michael Keller4
Her damit !8Eigentlich soll das Essential Phone schon seit Juni 2017 erhältlich sein
Andy Rubin hat sich zum verspäteten Release des Essential Phone geäußert: Demnach müssten sich Interessenten nun nicht mehr lange gedulden.
iOS 11: So sieht Augmen­ted-Reality-Navi­ga­tion mit dem iPhone aus
Michael Keller4
Supergeil !15Dieses Konzept zum iPhone 8 ist nahe an der nun veröffentlichten ARKit-Demo
Mit iOS 11 wird Augmented Reality Einzug auf dem iPhone halten. Wie die Navigation künftig aussehen könnte, zeigt eine aktuelle ARKit-Demo.
Zum Galaxy Note 8: Samsung plant AirPods-Konkur­ren­ten mit Bixby
Michael Keller
Mit den Gear IconX hat Samsung bereits kabellose Kopfhörer im Angebot
Samsung soll kabellose Ohrhörer mit Bixby-Unterstützung vorbereiten. Der Release könnte zusammen mit dem Galaxy Note 8 erfolgen.