Motorola Moto Maxx 2 bestätigt: Pressebilder geleakt

Her damit !12
Das Motorola Moto Maxx 2 soll zumindest in den USA der Name für das Moto X Play des Mobilfunkanbieters Verizon sein
Das Motorola Moto Maxx 2 soll zumindest in den USA der Name für das Moto X Play des Mobilfunkanbieters Verizon sein(© 2015 Twitter/@evleaks)

Das Motorola Moto Maxx 2 kommt: Leak-Veteran Evan Blass hat Pressebilder zwei bislang unangekündigter Smartphones veröffentlicht, dem Moto Droid Turbo 2 und dem Moto Maxx 2. Ein globaler Release ist zwar noch nicht bestätigt, aber auch nicht ausgeschlossen.

Das Motorola Moto Maxx 2 und das Moto Droid Turbo 2 sind auf dem geleakten Presserender noch mit dem Logo des US-Mobilfunkanbieters Verizon versehen. Das ist insofern bemerkenswert, als der Vorgänger des Moto Maxx 2 lediglich die internationale Version des Droid Turbo darstellt. Laut Neowin soll das nun anders sein.

Moto Maxx 2 nur das Moto X Play unter anderem Namen?

So heißt es, dass das Motorola Moto Maxx 2 lediglich das Moto X Play im Verizon-Gewand ist. Kein Wunder also, dass die von @evleaks gezeigte Hardware aussieht wie die aktuellen Modelle. Insgesamt sind fünf Smartphones auf dem Renderbild zu sehen. Blass kommentiert auf Twitter lapidar: "DROIDS: (Turbo - Turbo - Turbo - Maxx - Maxx)."

Die Echtheit der Geräte ging bereits vor einiger Zeit aus der US-Zertifizierung hervor. Zum Droid Turbo 2 veröffentlichte Verizon zudem bereits einen Teaser, der dem Smartphone unter anderem ein bruchsicheres Display bescheinigt. Sollte es sich beim Moto Maxx 2 tatsächlich nur um das Moto X Play mit anderem Namen handeln, dann sei Euch unser Test des Mittelklasse-Smartphones ans Herz gelegt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Neue Hinweise auf Dual-Front­ka­mera
Guido Karsten
Links vom Lautsprecher des iPhone 8 soll die geheimnisvolle 3D-Kamera zu finden sein
Was wird die Frontkamera des iPhone 8 alles können? Schematische Zeichnungen weisen auf mehrere Öffnungen neben dem Lautsprecher hin.
Dieses Tool sagt Euch, welche Emojis cool sind – und welche nicht
Michael Keller
Emojis sind mitunter nur für einen begrenzten Zeitraum "in"
Welche Emojis liegen im Trend und welche nicht? Emojipedia hat das Tool "Emoji Trends" veröffentlicht, damit Ihr diese Frage beantworten könnt.
Threema: Krypto-Messen­ger kostet aktu­ell nur die Hälfte
Michael Keller6
Threema ist für kurze Zeit deutlich günstiger zu haben
Weniger Kosten beim Kauf des Krypto-Messengers: Threema ist Ende Mai 2017 für kurze Zeit zum halben Preis erhältlich.