Motorola Moto Maxx: Naht ein Smartphone mit Mega-Akku?

Her damit !23
Das RAZR Maxx überzeugt mit einem großen Akku – bekommt es einen Nachfolger?
Das RAZR Maxx überzeugt mit einem großen Akku – bekommt es einen Nachfolger?(© 2014 Motorola)

Mit der Sicherung der Bezeichnung "Moto Maxx" als Schutzmarke könnte Motorola den Namen für ein neues Phablet verraten haben. Beim US-Patentamt ging am 22. Juli ein entsprechendes Gesuch ein, wie Android Police jetzt entdeckt hat.

Die Bezeichnung Moto Maxx mischt zwei verschiedene Namenskonventionen des US-Herstellers Motorola: Moto wird gemeinhin für Geräte ohne Bindung an spezifische Mobilfunkanbieter verwendet und bezeichnet reine Motorola-Produkte wie Moto G, Moto E oder die Smartwatch Moto 360. Die zweite Hälfte, Maxx, erinnert an zwei frühere Android-Geräte, die sich vor allem durch eine lange Akkulaufzeit auszeichneten: das Verizon-gebundene Droid Maxx und das frei erhältliche Motorola RAZR Maxx.

Neues Gerät mit Maxx-Akku?

Es bleibt abzuwarten, was für ein Gerät Motorola unter dem jetzt geschützten Namen auf den Markt bringen wird. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird es sich aber zumindest durch eine große Akkukapazität von der Konkurrenz abheben: Das Droid Maxx hält mit satten 3500 mAh nämlich 48 Stunden Benutzung durch, während das kleinere Motorola RAZR Maxx aus seinen 3300 mAh bis zu drei Tage herausholt. Ein weiteres Gerät mit derartigen Laufzeiten könnte sich nun auf dem Weg befinden und vielleicht schon zum Weihnachtsgeschäft 2014 die Konkurrenz das Fürchten lehren: Während das iPhone 6 offenbar deutlich kleinere Akkus auffahren soll, wirbt Samsung mit seinem Ultra Power Saving Mode und knackt mit seinem aktuellen Flaggschiff Galaxy S5 auch nicht die 3000 mAh.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Mitge­lie­fer­ter Joy-Con Grip lädt die Control­ler nicht
Marco Engelien
Peinlich !5Wollt Ihr die Joy-Cons beim Spielen laden, braucht Ihr eine zusätzliche Halterung.
Akkufrust programmiert: Ohne Zubehör lassen sich die Joy-Cons der Nintendo Switch beim Zocken nicht mit Strom versorgen. Wer das will, muss löhnen.
Nvidia Shield TV (2017) im Test: die Stre­a­ming-Box für Gamer
Marco Engelien
Im Lieferumfang von Nvidias Shield TV sind Fernbedienung und Controller
Das Nvidia Shield TV (2017) eignet sich nicht nur für Film-Fans, sondern auch für Gamer. Doch für wen lohnt sich der Kauf der Set-Top-Box?
Huawei P10: Konzept­vi­deo zeigt mögli­ches Design
Christoph Groth1
Her damit !9Huawei P10 Konzept Render
Inoffizieller Vorgeschmack: Ein Renderprofi hat sich an die Arbeit gemacht und präsentiert das Huawei P10, wie es auf Basis von Leaks aussehen könnte.