Huawei bewirbt neue Android Wear-Smartwatch

Her damit !15
huawei-smartwatch
huawei-smartwatch(© 2015 Android Central)

Am Flughafen von Barcelona ist die neue Smartwatch auf einer Anzeige zu sehen. Huawei hat sein unangekündigtes Gadget außerdem versehentlich in Promo-Videos verraten.

Billboard und Promo-Videos mit Huawei-Smartwatch

Die Wochen vor dem Mobile World Congress in Barcelona sind üblicherweise gefüllt mit Leaks und Teasern. Um Huawei war es allerdings ruhig - bis gestern. Am Flughafen von Barcelona bewirbt der Hersteller auf einem Plakat eine neue Smartwatch. Später stellte Huawei - mehr oder weniger absichtlich - Promo-Videos des Gadgets ins Netz.

Der Produzent hat die Videos auf seinem YouTube-Channel mittlerweile wieder deaktiviert, Droid Life hat sie jedoch rechtzeitig gesichert.

Designer-Uhr mit Android Wear

Bei der smarten Uhr steht dem Teaser-Video zufolge das Design im Vordergrund. Auch auf der Anzeige am Flughafen wirbt Huawei mit dem Slogan "Timeless Design, Smart Within". Wie das Billboard verrät, ist die Smartwatch mit den Android Wear-Betriebssystem ausgestattet und wird simpel als "Huawei Watch" betitelt.

Ganz überraschend kommt das Wearable nicht. Huawei kündigte bereits im Herbst 2014 an, eine Android Wear-Smartwatch zu entwickeln. Vor einigen Wochen tauchte ein erster Teaser auf, der die Uhr andeutete. Was die neue Huawei Smartwatch wirklich kann, werden wir in Kürze erfahren. Das Unternehmen veranstaltet am Sonntagnachmittag eine Pressekonferenz im Rahmen des MWC in Barcelona.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth1
Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.
Garmin vivo­move im Test: dezen­ter Fitness­tra­cker
Jan Johannsen
Garmin vivomove: Ist der rote Balken voll, will die Uhr bewegt werden.
7.5
Die Garmin vivomove ist eine klassische Uhr, die nebenbei Schritte zählt und die Daten auf das Smartphone schickt. Der dezente Fitnesstracker Test.
Google Sicher­heits­up­date für Januar 2017 schließt über 90 Sicher­heits­lücken
1
Peinlich !5Googles Patches für Januar 2017 sollen Android sicherer machen
Ist Android ein Schweizer Käse? Mit dem Google Sicherheitsupdate für Januar 2017 sollen 94 Lücken im Android-System geschlossen werden – ein Rekord.